0
Shostakovich and His World - Cover

Shostakovich and His World

eBook - The Bard Music Festival

61,95 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9780691232195
Sprache: Englisch
Umfang: 432 S.
Auflage: 1. Auflage 2021
E-Book
Format: PDF
DRM: Adobe DRM

Beschreibung

Dmitri Shostakovich (1906-1975) has a reputation as one of the leading composers of the twentieth century. But the story of his controversial role in history is still being told, and his full measure as a musician still being taken. This collection of essays goes far in expanding the traditional purview of Shostakovich's world, exploring the composer's creativity and art in terms of the expectations--historical, cultural, and political--that forged them. The collection contains documents that appear for the first time in English. Letters that young"e;Miti"e; wrote to his mother offer a glimpse into his dreams and ambitions at the outset of his career. Shostakovich's answers to a 1927 questionnaire reveal much about his formative tastes in the arts and the way he experienced the creative process. His previously unknown letters to Stalin shed new light on Shostakovich's position within the Soviet artistic elite. The essays delve into neglected aspects of Shostakovich's formidable legacy. Simon Morrison provides an in-depth examination of the choreography, costumes, decor, and music of his ballet The Bolt and Gerard McBurney of the musical references, parodies, and quotations in his operetta Moscow, Cheryomushki. David Fanning looks at Shostakovich's activities as a pedagogue and the mark they left on his students' and his own music. Peter J. Schmelz explores the composer's late-period adoption of twelve-tone writing in the context of the distinctively"e;Soviet"e; practice of serialism. Other contributors include Caryl Emerson, Christopher H. Gibbs, Levon Hakobian, Leonid Maximenkov, and Rosa Sadykhova. In a provocative concluding essay, Leon Botstein reflects on the different ways listeners approach the music of Shostakovich.

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.