0

The Context of Constitution

eBook - Beyond the Edge of Epistemological Justification, Boston Studies in the Philosophy and History of Science

148,95 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9781402047138
Sprache: Englisch
Umfang: 262 S., 0.82 MB
Auflage: 1. Auflage 2006
E-Book
Format: PDF
DRM: Digitales Wasserzeichen

Beschreibung

This book sets out an extensive argument against the foundationalist theories of justification, and advocates new life for philosophy of science. The author brings together aspects of an ontology of the interpretative constitution of research objects and a holistic picture of sciences cognitive structures. The book is a contribution to a wide range of discussion concerning the post-Gadamerian extension of philosophical hermeneutics beyond the scope of the traditional humanistic culture.

Inhalt

Preface Introduction 1.The Hermeneutic Task of Re-Reading Kuhn 2. Providing a Rationale for a Hermeneutic Reformulation of Normal Science 3. Against Naturalism, and the Farewell to Normative Epistemology 4. On the Phenomenological Background of Cognitive Existentialism 5. Beyond the Context-Distinction 6. The Post-Epistemological Dimension of the Context of Constitution Chapter One Ideas for the Situated Transcendence of Scientific Research Introduction Philosophical Hermeneutics and Hermeneutics of Scientific Research Heideggers Ideas for the Constitutional Analysis of Scientific Research Postwar Ideas for the Hermeneutic Phenomenology of Science Against Cognitive Essentialism and the Possibility of a Cognitive Existentialism Chapter Two Reformulating the Concept of 'Normal Science' in the Framework of Hermeneutic Phenomenology Normal Science, Practice Theory, and Kuhns Historicism Framework-Reading Versus Tradition-Bound-Reading of Normal Science Communitys Consensus and Situated Transcendence Chapter Three Hermeneutic Phenomenology of Scientific Research Introductory Note b. Hermeneutic Fore-Structure, Cognitive Structure, and Research Everydayness c. Pre-Narrativity of Normal Scientific Research d. A Passage to Macro-Hermeneutics of Modern Science e. Thematizing Projects and Types of Scientific Research f. Non-Reductionist Unity and Non-Relativist Disunity of Science Chapter Four The Normativity of Normal Science: Hermeneutic Contextualism andProto-Normativity Historical Note Between Wittgenstein and Heidegger The First Step: Normal Sciences Normativity in Terms of Holistic Epistemology The Second Step: Towards a Hermeneutic Theory of Proto-Normativity Notes Name Index References

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.