0

Klezmer

Merkmale, Strukturen und Tendenzen eines musikkulturellen Phänomens, Salzburger Beiträge zur Musik- und Tanzforschung 1

90,55 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783039101269
Sprache: Deutsch
Umfang: 280 S.
Format (T/L/B): 2 x 22 x 15 cm
Auflage: 1. Auflage 2004
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Klezmer - das ist Jüdische Musik und Jüdische Kultur. Manche bezeichnen mit Klezmer ein neues Genre, gleichzusetzen mit Jazz, andere sehen hingegen in Klezmer die verschwundene Musik einer kulturellen Minderheit. Klezmer ist dabei aber auch Musik, die ganz eindeutig zu erkennen ist, obwohl sie in den verschiedensten Stilen und vielen Varianten existiert. Das Buch gibt Einsichten in Herkunft und geschichtliche Entwicklung, Formen und Strukturen, Modi, Skalen und Harmonik, Aufführungspraxis und Improvisationsstile, Verzierungsarten und Instrumentationen von Klezmer-Musik. Darüber hinaus helfen Darstellungen zu zahlreichen Musikerpersönlichkeiten und ihrem kulturellen Umfeld, 'Klezmer' zu definieren sowie das Phänomen in seinen vielen Facetten zu erforschen und zu erklären. Anhand von zwölf Transkriptionen eines der meistgespielten Klezmer Standards - des 'Heyser Bulgar' - werden schliesslich dessen grundlegende Merkmale untersucht und verständlich gemacht. In den ausgewählten und sehr unterschiedlichen Interpretationen aus 80 Jahren Klezmer-Geschichte werden Unterschiede wie Gemeinsamkeiten der Klezmergruppen und -generationen fassbar.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Ethnologie/Allgemeines, Lexika"

Alle Artikel anzeigen