0

Lektüreschlüssel. Gotthold Ephraim Lessing: Minna von Barnhelm

eBook - Reclam Lektüreschlüssel, Reclam Lektüreschlüssel

3,49 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783159504155
Sprache: Deutsch
Umfang: 59 S., 0.22 MB
Auflage: 1. Auflage 2008
E-Book
Format: PDF
DRM: Digitales Wasserzeichen

Beschreibung

Der Lektüreschlüssel erschließt Gotthold Ephraim Lessing "Minna von Barnhelm". Um eine Interpretation als Zentrum gruppieren sich 10 wichtige Verständniszugänge: * Erstinformation zum Werk * Inhaltsangabe * Personen (Konstellationen) * Werk-Aufbau (Strukturskizze) * Wortkommentar * Interpretation * Autor und Zeit * Rezeption * "Checkliste" zur Verständniskontrolle * Lektüretipps mit Filmempfehlungen * Raum für Notizen Gotthold Ephraim Lessings 1767 erstmals erschienenes und uraufgeführtes Drama "Minna von Barnhelm oder Das Soldatenglück" ist eines der meistgespielten Lustspiele deutscher Sprache. Mit seinem größten Theatererfolg und bühnenwirksamsten Stück schuf Lessing einen neuen Komödientypus, in dem es um die heitere Lösung eines ernsten Problems geht; es soll weder sentimentale Rührung produziert noch ausschließlich menschliche Schwächen gegeißelt und verlacht werden. In Lessings zeitkritischem Lustspiel will der preußische Major von Tellheim mit seinem unbeugsamen Stolz lieber auf die Heirat mit seiner Verlobten Minna von Barnhelm verzichten, statt als unehrenhafter Ehrenmann zu gelten. Minna von Barnhelm markiert zudem einen Wendepunkt in der deutschen Literaturgeschichte: Es werden keine standardisierten Typen, sondern Charaktere auf die Bühne gebracht.

Autorenportrait

Bernd Völkl ist Gymnasiallehrer für die Fächer Deutsch, Geschichte und Sozialkunde. Zudem war er in der Lehrerfortbildung tätig und hat verschiedene Unterrichtskonzeptionen und -materialien veröffentlicht. Zu Gotthold Ephraim Lessing: Gotthold Ephraim Lessing (22.1.1729 Kamenz, Sachsen 15.2.1781 Braunschweig) gehört zu den bedeutendsten deutschen Schriftstellern der Aufklärung und trat auch als Publizist hervor. Schwerpunkt seines Werkes sind Dramen, literaturkritische Schriften sowie Fabeln und Epigramme.

Inhalt

1. Erstinformationen zum Werk 2. Inhalt 3. Personen 4. Werkaufbau 5. Sprache und Stil 6. Interpretation 7. Autor und Zeit 8. Rezeption 9. Checkliste zur Verständniskontrolle 10. Lektüretipps mit Filmempfehlungen

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.