0

Die therapeutische Beziehung

Konzept und Praxis in der Analytischen Psychologie C.G. Jungs, Analytische Psychologie C. G. Jungs in der Psychotherapie

30,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783170293229
Sprache: Deutsch
Umfang: 200 S., 10 Fotos
Format (T/L/B): 1 x 20.5 x 14.2 cm
Auflage: 1. Auflage 2016
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

In der Analytischen Psychotherapie C. G. Jungs kommt der Entwicklung und Gestaltung der therapeutischen Beziehung größte Bedeutung zu: Die entstehende Verbindung wird als entscheidend für Ausgang und Erfolg gesehen. Neben der psychoanalytischen Arbeit mit und in der Übertragungsbeziehung zum Patienten wird besonders die Gegenübertragung des Analytikers beachtet und die intersubjektive Realbeziehung des psychotherapeutischen Paares. Das Buch bezieht die zentralen Konzepte der Analytischen Psychologie und besonders die jungianische Technik des Amplifizierens auf die bewussten und unbewussten Beziehungsaspekte im Behandlungsverlauf und gibt ausführlich Einblick in die Beziehungsdynamik einer analytischen Psychotherapie.

Autorenportrait

Dr. med. Dipl.-Psych. Claus Braun ist Klinischer Psychologe, Arzt für Neurologie, Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalytiker und Gruppenanalytiker in Berlin, niedergelassen in eigener Praxis. Er ist tätig als Dozent am C.G. Jung-Institut und am Institut für Psychotherapie in Berlin, als Lehr- und Kontrollanalytiker, Supervisor sowie Redaktionsmitglied der Zeitschrift "Analytische Psychologie".

Leseprobe

Leseprobe