Die Glocken von Bicetre (kartoniertes Buch)

detebe 20678
ISBN/EAN: 9783257206784
Sprache: Deutsch
Umfang: 320 S.
Format (T/L/B): 2 x 18 x 11.4 cm
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
8,90 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Mitten aus einer Tischrunde im Pariser ''Grand Vefour'' fällt ein Mann ins Koma und erwacht wieder in der Klinik von Bicêtre. Seine Umgebung hält ihn für besinnungslos. Er selber weiß es besser. Hört die Gespräche am Bett, erinnert sich seines Lebens - der Erfolge als mächtiger Verleger, der Mißerfolge und Untergänge als Mensch.
Georges Simenon, "ein Fürst" (Jean Cocteau), "ein Monarch" (Henry Miller), "das Phänomen unserer Zeit" (Patricia Highsmith), "unser größter Romancier" (Andre Gide), "ein einzigartiges Erzählertalent" (Jean Amery), "ein wahrhaft riesenhaftes Talent" (Hermann Graf Keyserling), "der letzte Tragiker" (Georg Hensel), "ein Balzac unserer Tage" (Francois Bondy), "ein Balzac ohne Längen" (Marcel Ayme), "wunderbar" (Ernest Hemingway), "ein Wunder" (Alfred Andersch), "Allgemeingut, ungefähr wie Elektrizität" (Federico Fellini), "der Goethe der schweigenden Mehrheit" (Jürg Altwegg). - Seine Bücher in Erst- und Neu-Ausgaben im Diogenes Verlag.