0

Gar es ohne Bares!

Das kreative Kochbuch für alle mit kleinem Geldbeutel und wenig Zeit - Vom Autor der erfolgreichen SPIEGEL-Kolumne 'Kochen ohne Kohle' - Ein SPIEGEL-Buch

Auch erhältlich als:
14,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783328108856
Sprache: Deutsch
Umfang: 240 S., 133 farbige Illustr.
Format (T/L/B): 2 x 20.6 x 13.6 cm
Einband: Paperback

Beschreibung

Einfach köstlich - Wie man auch mit wenig Geld besondere Gerichte zaubert Deine nachgekochten Instagram-Gerichte sehen zwar hübsch aus, aber schmecken nicht? Das Kochbuch deiner Eltern verlangt eine High-End-Küchenausstattung, die dir fehlt? Und im TV kochen die Star-Köche mit Hummerpaste und Kaviar? Dieses Buch ist für alle, die auch ohne Sous-Vide-Garer und nur mit kleinem Geldbeutel leckere Gerichte selbst zubereiten wollen. Basierend auf seiner erfolgreichen SPIEGEL-Kolumne "Kochen ohne Kohle" stellt Hobbykoch Sebastian Maas hier besondere Gerichte jenseits von Pizza-Toast und Spaghetti Bolognese vor, die mit einfachen Mitteln und wenigen Zutaten gekocht werden können. Der Preis pro Portion liegt immer bei maximal 3 Euro - um niemals teurer als die Mensa zu sein. Mit einer Prise Humor zeigt Maas, wie man auch am Ende des Monats Abwechslung auf den Teller bringt und mit etwas Kreativität aus wenig viel macht, um auf Dates, Partys und an Feiertagen kulinarisch zu überzeugen.

Autorenportrait

Sebastian Maas, geboren 1986, studierte Philosophie, Islamwissenschaften und Spanisch, bevor er in Politik und Archäologie seinen Abschluss machte. Danach absolvierte er in der Pressestelle der Kieler Universität ein Volontariat. Seit 2016 arbeitet er beim SPIEGEL und schrieb in der bento-Redaktion über Snacks, Serien und vegane Burger. Seit 2020 ist Sebastian Maas in der Redaktion von SPIEGEL START und teilt die Ergebnisse seiner kulinarischen Entdeckungsreise in der beliebten Kolumne 'Kochen ohne Kohle'. Wenn er nicht kocht, träumt er heimlich von einem eigenen Food-Truck - oder postet Küchen-Hacks und leckere Rezepte auf Instagram: @BastiMaas.

Weitere Artikel vom Autor "Maas, Sebastian"

Alle Artikel anzeigen