0

Internationalismen in einem deutschsprachigen Kochbuch. Eine Analyse

eBook

15,99 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783346458520
Sprache: Deutsch
Umfang: 33 S., 0.64 MB
Auflage: 1. Auflage 2021
E-Book
Format: PDF
DRM: Nicht vorhanden

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachübergreifend), Note: 1, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit besteht aus einer Einleitung, 4 Hauptkapiteln, Schlussfolgerungen und Literaturverzeichnis. Die Hauptkapitel werden auf zwei Teile verteilt, auf einen theoretischen und einen praktischen Teil. In dem ersten Teil wurde sich allgemein mit dem Begriff Internationalismus beschäftigt. Zunächst wurde erklärt, was man unter diesem Wort versteht und ab wann Internationalismen in der Sprache existieren, also wie sie historisch geprägt wurden. Hierzu müssen auch die Begriffe Lehnwort und Fremdwort definitorisch erläutert werden, die auch ein Teil dieses Themas sind, und es wird deren Zusammenhang mit dem Internationalismus betrachtet.Die Sprache ist eine der besten Fähigkeiten der Menschen. Es ist ein Mittel, das Menschen auf der ganzen Welt verbindet. Von jedem von uns werden in der täglichen Kommunikation tausende Wörter ausgesprochen, doch den meisten ist es nicht bewusst, wie viele von denen aus einem anderen Land, einer anderen Kultur und einer anderen Sprache kommen. Wörter, die international verbreitet werden, die eine Sprache bereichern und die einen Einfluss auf unsere Muttersprache haben. Selbst Johann Wolfgang von Goethe hat sich mit diesem Thema beschäftigt und Folgendes festgestellt: "Die Gewalt einer Sprache ist nicht, dass sie das fremde abweist, sondern dass sie es verschlingt". Das heißt also, dass fremdes Wortschatz unserer Muttersprache nicht schadet, ganz im Gegenteil: die Sprache wird dadurch noch verbessert. Und je weiter global ein Wort verbreitet ist, desto häufiger wird es als Internationalismus bezeichnet.

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.