0
12,00 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783351033323
Sprache: Deutsch
Umfang: 316 S.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die menschliche Komödie Balzac ist der moderne Schriftsteller schlechthin. Er trug eine ganze Epoche in seinem Kopf. Dieses Brevier vermittelt bald Weisheitsschweres, bald Skurriles. Es handelt von Liebe, Frauen, Geld und Geschäften und den Geschenken des Augenblicks.

Autorenportrait

Französischer Romancier, Tours 20.5.1799 - Paris 18.8.1850; Sohn eines Beamten. Zur Zeit der wirklichkeitsfremden und ichbeezogenen literarischen Romantik in Frankreich Gestalter der Wirklichkeit und Begründer des soziologischen Realismus im Roman. In den meisten seiner Romane behandelt Balzac das Schicksal von Menschen aus verschiedenen Gesellschaftsschichten unter den Bedingungen des sich im Frankreich seiner Zeit unaufhaltsam durchsetzenden Kapitalismus. Seinem Werk liegt ein tief verwurzelter Abscheu vor der bürgerlichen Gesellschaft zugrunde, die er schonungslos der Verurteilung preisgab.

Weitere Artikel vom Autor "Balzac, Honoré de"

Alle Artikel anzeigen