0

HOAI, Kommentar

Honorarordnung für Architekten und Ingenieure, Gelbe Erläuterungsbücher

139,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783406584626
Sprache: Deutsch
Umfang: XV, 924 S.
Format (T/L/B): 4 x 20 x 14 cm
Auflage: 1. Auflage 2015
Einband: Leinen

Beschreibung

Zum Werk In dem Kommentar wird die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) in umfassender Form, auf wissenschaftlichem Niveau vertieft erläutert, wobei die Bedürfnisse der Praxis nach schnellem Zugriff auf die zentralen Probleme und ihre Lösungen nicht außer Acht gelassen werden. Der Schwerpunkt der ersten Auflage liegt dabei auf der neuen HOAI 2013 und deren Auswirkungen auf das Architektenrecht. Die wesentlichen Änderungen dieser siebten Novelle der HOAI sind: Rückführung der Leistungen für Umweltverträglichkeitsstudien, thermische Bauphysik, Schallschutz und Raumakustik, Bodenmechanik, Erd und Grundbau sowie vermessungstechnische Leistungen in den verbindlichen Teil der HOAI Aktualisierung und Modernisierung der HOAILeistungsbilder; davon sind insbesondere betroffen: Planen im Bestand, örtliche Bauüberwachung für Ingenieurbauwerke und Verkehrsanlagen, städtebaulicher Entwurf, Brandschutz Anhebung und Änderung der Honorarhöhe und struktur Zusätzlich zur HOAI werden auch zentrale Fragen des Architektenrechts dargestellt, auf die die HOAI Bezug nimmt, und ohne deren Kenntnis sie schwer verständlich ist. Vorteile auf einen Blick umfassende Kommentierung der neuen HOAI und deren Auswirkungen auf das Architektenrecht wissenschaftliches Niveau, gleichwohl kompakt und praxisnah erfahrene Herausgeber und Autoren aus der Richter und Anwaltschaft Zu den Autoren Das Werk wird herausgegeben von drei erfahrenen Spezialisten des Architektenrechts, die durch zahlreiche Publikationen und Lehrtätigkeit als hervorragende Kenner der Materie etabliert sind. Die Autoren stammen aus der Richter- und Anwaltschaft und sind in ihrer täglichen Praxis fast ausschließlich mit dem Architekten- und Privaten Baurecht befasst. Zielgruppe Für Baujuristen in Anwaltschaft, Bauindustrie und Bauverbänden, öffentliche Auftraggeber, Vergabekammern und Justiz.

Weitere Artikel vom Autor "Burkhard Messerschmidt/Christian Niemöller/Mathias Preussner u a"

Alle Artikel anzeigen