0

Talleyrand

Virtuose der Macht 1754-1838, Beck'sche Reihe 6097

Auch erhältlich als:
14,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783406645587
Sprache: Deutsch
Umfang: 384 S., 24 Fotos
Format (T/L/B): 2.5 x 19.1 x 12.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2013
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

"Die Sprache ist dem Menschen gegeben, um seine Gedanken zu verbergen" - so ließ der wohl berühmteste Diplomat der Weltgeschichte einmal den spanischen Gesandten wissen, als dieser ihn an ein nicht eingehaltenes Versprechen erinnerte. Johannes Willms geht in seinem neuen Buch dem rätselhaften Genie jenes Mannes nach, der es mit unnachahmlicher Geschmeidigkeit verstand, in sechs verschiedenen Regimen sechsmal eine führende Rolle einzunehmen und das vollständig besiegte Frankreich ohne die geringste Gebietsabtretung durch den Wiener Kongreß zu lotsen.

Autorenportrait

Johannes Willms, geb. 1948, ist Historiker und Kulturkorrespondent der Süddeutschen Zeitung. Von 1988 bis 1992 war er Leiter der Redaktion aspekte beim ZDF. Er hat vielbeachtete Werke vor allem zur französischen Geschichte vorgelegt, darunter Biographien Napoleons, Balzacs und Stendhals.