0

Herr Schnettelbeck und das Geheimnis der verschwundenen Sterne

Roman, Beltz & Gelberg

Auch erhältlich als:
14,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783407754585
Sprache: Deutsch
Umfang: 328 S., 2 Illustr., Mit Bildtafeln und einer Landk
Format (T/L/B): 2.7 x 20.5 x 15.5 cm
Lesealter: 11-99 J.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Herr Schnettelbeck, ein verdrießlicher Mistkäfer, bemerkt eines Nachts, dass die Sterne verschwunden sind. Da ein alter Käfer allein nicht viel ausrichten kann, macht er sich mit der aufmüpfigen Kesselflickerin Tinea auf die Suche: Hinter alledem steckt eine schillernde despotische Libelle, die die Unterstadt tyrannnisiert. Die beiden stürzten sich in irrwitzige Abenteuer - bis ans Ende der Welt. Eine unglaubliche, skurrile Geschichte voller Wortwitz aus der phantastischen Insektenwelt einer hinreißenden Erzählerin.

Autorenportrait

Verena Reinhardt, geboren 1983 in Wiesbaden, studierte Biologie und Anglistik in Mainz sowie in Birmingham/England und promovierte von 2011- 2014 über das Bestäubungsverhalten der Honigbiene. Während dieser Zeit schrieb sie ihr erstes Buch 'Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul'. Ihre dritte Leidenschaft neben der Biologie und dem Schreiben gilt der Musik, sie spielt Lead-Gitarre in einer Punkband. Verena Reinhardt wohnt in Wiesbaden. www.verenareinhardt.de

Schlagzeile

So bizarr wie vergnüglich! Ein neuer schillernder Roman aus der wunderbar skurrilen Hummelreiter-Welt

Sonstiges