0

Rheinische Welt

Geschichten der Verbundenheit

16,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783416033008
Sprache: Deutsch
Umfang: 198 S.
Format (T/L/B): 1.9 x 21.6 x 13.9 cm
Auflage: 1. Auflage 2016
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Johannesbrünnchen und Entenfang, Anton Raaff und Johann Baptist Geich: Wer mit diesen Namen nichts anfangen kann, offenbart keine klaffende Bildungslücke. Doch mit jedem Namen verbindet sich nicht nur eine Geschichte, sondern jeder führt auch über die berühmte Hintertreppe ins Zentrum des Rheinlands. Dem "Kernrheinland" widmet sich ebenfalls die Regionale 2010: Die Städte Leverkusen, Köln und Bonn, der Rhein-Erft-Kreis, der Rhein-Sieg-Kreis, der Rheinisch-Bergische Kreis und der Oberbergische Kreis bieten eine imposante Bühne, auf der unsere "Geschichten der Verbundenheit" spielen. Sie zeigen, wie nicht nur dieses Rheinland, sondern auch wie dieses Rheinland mit seinen Rheinländern zusammenhängt. "Geschichten der Verbundenheit" sind keine, die in Hochglanzprospekten erzählt werden, es sind vielmehr Geschichten, die es sich lohnt aufzuspüren. So präsentieren sich diese 60 Beiträge in zehn Kapiteln als Entdeckungsreise in die Heimat, eröffnen neue Ausblicke auf vertraute Gegenden und Gegenstände. Detlev Arens, Dr. phil., geb. 1948 spürt seit Jahren den untergründigen Beziehungen in rheinischer Geschichte und Gegenwart nach. Er hat zahlreiche Bücher und Beiträge mit kulturhistorischen Schwerpunkten (u. a. Das Wasser von Köln, die DuMont-Kunstreiseführer Prag und Flandern), aber auch zur Natur im Rheinland (zuletzt ,Die Wahner Heide', Köln 2009) veröffentlicht.