0

Mein Lied geht weiter

Hundert Gedichte, dtv Belletristik

7,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783423135634
Sprache: Deutsch
Umfang: 160 S.
Format (T/L/B): 1.5 x 17 x 11.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Zum 100. Geburtstag am 7. Juni 2007 'Ich werde still sein; doch mein Lied geht weiter', so schreibt Mascha Kaléko in ihrem Gedicht 'Letztes Lied'. Ihren hundertsten Geburtstag nehmen wir zum Anlass, die beliebte Lyrikerin mit einem Geschenkbuch zu feiern, um ihr Lied wieder neu erklingen zu lassen. Herausgegeben wird der Band mit hundert Gedichten von ihrer Erbin und Vertrauten Gisela Zoch-Westphal, die bereits das Mascha Kaléko-Lesebuch >Die paar leuchtenden JahreIn meinen Träumen läutet es Sturm< zusammengestellt hat.

Autorenportrait

Mascha Kaléko (1907-1975) fand in den Zwanzigerjahren in Berlin Anschluss an die intellektuellen Kreise des Romanischen Cafés. Zunächst veröffentlichte sie Gedichte in Zeitungen, bevor sie 1933 mit dem >Lyrischen Stenogrammheft< ihren ersten großen Erfolg feiern konnte. 1938 emigrierte sie in die USA, 1959 siedelte sie von dort nach Israel über. Mascha Kaléko zählt neben Sarah Kirsch, Hilde Domin, Marie Luise Kaschnitz, Nelly Sachs und Else Lasker- Schüler zu den bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts.

Leseprobe