0

Der Fels an der Seite der Queen

Prinz Philip, der Herzog von Edinburgh, und seine Spur in der Geschichte

9,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783428158980
Sprache: Deutsch
Umfang: 39 S., 4 s/w Fotos, 4 Illustr., 4 Fotos
Format (T/L/B): 0.4 x 19 x 11.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2020
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Auch wenn Prinz Philip in seinem 99. Lebensjahr in der Öffentlichkeit nur noch selten in Erscheinung tritt, gehören er und die Königin unbestreitbar zum Ensemble der Gegenwart, zwei Ikonen der Beständigkeit, dem Wandel schier entzogen. 'Mein Fels, mein Halt', nannte Elizabeth II. ihren Mann bei einem Empfang zur Goldenen Hochzeit 1997. Der Duke of Edinburgh, Philip Mountbatten, hat bei der Festigung der britischen Monarchie in der Tat eine zentrale Rolle gespielt. Welche Steine jedoch auf seinem Lebensweg lagen und wie diese sein Wesen prägten, schildert Thomas Kielinger, fundierter Kenner der englischen Geschichte und Gegenwart, in dieser Analyse.

Autorenportrait

Thomas Kielinger, geb. 1940 in Danzig, lebt und arbeitet seit 1998 in Großbritannien, zunächst als Korrespondent der 'Welt', heute als Autor viel beachteter Bücher zur britischen Historie, deren Höhepunkte er in 'Kleine Geschichte Großbritanniens' schilderte. Es folgten Biographien über Elisabeth II. und Winston Churchill, die letztere auch ins Polnische und Dänische übersetzt. In seinem jüngsten Buch geht er in die Tudor-Zeit zurück: 'Die Königin. Elisabeth I. und der Kampf um England'. Kielinger ist Ehrenoffizier des 'Order of the British Empire' (OBE) und Träger des Bundesverdienstkreuzes Erster Klasse. Die Universitäten Queen Mary, London, und Cardiff wählten ihn 2016 zum Honorary Fellow.

Leseprobe

Leseprobe