0

Ingenieurholzbau - Basiswissen

eBook - Tragelemente und Verbindungen, Bauingenieur-Praxis

34,99 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783433609262
Sprache: Deutsch
Umfang: 244 S., 0.07 MB
Auflage: 1. Auflage 2019
E-Book
Format: PDF
DRM: Adobe DRM

Beschreibung

Das Buch legt die Grundlagen des Holzbaus detailliert dar und vermittelt die wesentlichen Kenntnisse und Kompetenzen, die für den Entwurf, die Bemessung und die Konstruktion einfacher Holztragwerke für typische Bauwerke des Hochbaus erforderlich sind.<br> Einführend wird auf Holz als Konstruktionswerkstoff und die wesentlichen Unterschiede zu anderen Werkstoffen eingegangen. Das Tragverhalten von stabförmigen Bauteilen wird ebenso erläutert wie die Bemessung von Anschlüssen und Verbindungen. Typische Tragwerke wie Dach-, Decken- und Wandkonstruktionen, Brettschichtholzträger, Aussteifungen sowie die Holzrahmenbauweise werden ausführlich dargestellt. Kapitel zu Dauerhaftigkeit und Brandschutz runden den Inhalt ab.<br> Anhand von zwei Referenzobjekten (Wohnhaus, Lagerhalle) werden die Schritte für die Bemessung von ausgewählten Bauteilen, einschließlich Zusammenstellung der Einwirkungen und Ermittlung der Schnittgrößen und Verformungen, in Rechenbeispielen angewendet. Dabei wird auf die jeweils zugehörigen Abschnitte im Buch verweisen.<br> Das Buch ist ideal für Studierende des Bauingenieurwesens, des Umweltingenieurwesens, der Architektur und der Holztechnologie sowie für planende Ingenieure, die neben der Anwendung der Normen und Richtlinien auch ein grundlegendes Verständnis der Phänomene anstreben.

Autorenportrait

Prof. Dr.-Ing. Werner Seim leitet an der Universität Kassel im Institut für Konstruktiven Ingenieurbau das Fachgebiet Bauwerkserhaltung und Holzbau und arbeitet als Planer und Gutachter. Dr.-Ing. Johannes Hummel ist in einem Ingenieurbüro tätig und außerdem Lehrbeauftragter am Fachgebiet Bauwerkserhaltung und Holzbau an der Universität Kassel.

Inhalt

Vorwort ixAbkurzungsverzeichnis xi1 Holz als Konstruktionswerkstoff11.1 Bauen mit Holz Vorteile und Herausforderungen 11.2 Mechanische Eigenschaften von Vollholz 21.2.1 Einfluss der Faserrichtung 31.2.2 Festigkeiten von Vollholz 31.2.3 Verformungseigenschaften von Holz 51.2.4 Einfluss der Belastungsdauer und der Feuchte 71.3 Holzprodukte 91.3.1 Konstruktionsvollholz und Balkenschichtholz 91.3.2 Brettschichtholz (BSH) 101.3.3 Brettsperrholz 111.4 Holzwerkstoffe 121.4.1 Furnierschichtholz 121.4.2 Sperrholz 131.4.3 Oriented-Strand-Board-Platten (OSB-Platten) 131.4.4 Spanplatten 141.4.5 Faserplatten 152 Tragsicherheit und Gebrauchstauglichkeit stabformiger Bauteile172.1 Grundlagen der Bemessung 172.1.1 Einwirkungskombinationen 182.1.2 Modifikationsbeiwerte und Verformungsbeiwerte 192.2 Biegung 202.3 Schub 222.4 Torsion und Rollschub 242.5 Stabilitat 242.5.1 Knicken Ersatzstabverfahren 262.5.2 Kippen Ersatzstabverfahren 292.5.3 Biegedrillknicken 352.5.4 Berechnungen nach Theorie II. Ordnung 352.6 Zug und Biegung 362.7 Querdruck 382.8 Querzug 382.8.1 Allgemeines 382.8.2 Queranschlusse 392.8.3 Ausklinkung 402.9 Nachweise im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit (GZG) 422.9.1 Durchbiegungen 422.9.2 Schwingungen 443 Anschlusse und Verbindungen453.1 Allgemeines 453.2 Kontakt 463.2.1 Druck rechtwinklig zur Faser 463.2.2 Druck unter einemWinkel zur Faserrichtung 493.3 Stiftformige Verbindungsmittel 503.3.1 Uberblick 503.3.2 Zusammenwirken und Verformungsverhalten 503.3.3 Grundlagen der Berechnung bei Beanspruchung auf Abscheren 543.3.4 Holz-Holz- und Holz-Holzwerkstoff-Verbindungen Abscheren 573.3.5 Holz-Holz- und Holz-Holzwerkstoff-Verbindungen Abscheren, vereinfachtes Verfahren 593.3.6 Stahlblech-Holz-Verbindungen Abscheren 593.3.7 Stahlblech-Holzverbindungen Abscheren, vereinfachtes Verfahren 613.4 Stabdubel/Passbolzen 623.5 Nagel und Klammern 663.5.1 Begriffe und Definitionen 663.5.2 Konstruktive Regeln fur Nagel 683.5.3 Konstruktive Regeln fur Klammern 713.5.4 Tragfahigkeit 723.6 Dubel besonderer Bauart 763.6.1 Tragwirkung 763.6.2 Konstruktive Regeln 773.6.3 Tragfahigkeit 783.7 Geschraubte Verbindungen 843.7.1 Begriffe und Definitionen 843.7.2 Entwurf geschraubter Verbindungen 863.7.3 Tragfahigkeit 893.7.4 Anwendungsbeispiele und Ausfuhrung 923.8 Blockscheren 924 Bauteile und Konstruktionsregeln974.1 Dach-, Decken- und Wandkonstruktionen 974.1.1 Geneigte Dacher 974.1.2 Flachdacher 994.1.3 Decken 1024.1.4 Wande 1064.2 Brettschichtholztrager 1114.2.1 Pultdachtrager 1114.2.2 Satteldachtrager 1154.2.3 Gekrummte Trager und Satteldachtrager mit gekrummtem Untergurt 1164.3 Aussteifungsregeln und Konstruktionsdetails 1174.3.1 Grundlagen 1174.3.2 Dacher 1194.3.3 Skelettbau 1234.3.4 Decken und Wande 1324.3.5 Lastaufteilung 1324.4 Holztafelbauweise 1344.4.1 Allgemeines 1344.4.2 Wandelemente 1354.4.3 Deckenelemente 1394.4.4 Anschlussdetails 1415 Dauerhaftigkeit1435.1 Grundsatze und Definitionen 1435.2 Sichere Konstruktionen 1465.3 Konstruktiver Holzschutz 1475.4 Dauerhafte Holzer 1505.5 Chemischer Holzschutz 1515.6 Korrosionsschutz 1526 Brandschutz1556.1 Einfuhrung 1556.2 Begriffe und rechtliche Regelungen 1566.2.1 Vorschriften zum Brandschutz 1566.2.2 Gebaudeklassen 1586.2.3 Anforderungen an Bauteile und Baustoffe 1596.2.4 Baustoffklassen und Feuerwiderstandsdauer 1606.2.5 Kapselung von Holztafelkonstruktionen 1626.3 Nachweis der Feuerwiderstandsdauer 1626.3.1 Tragsicherheit des Restquerschnittes Warme Bemessung 1626.3.2 Verbindungsmittel 1657 Rechenbeispiele1697.1 Referenzobjekte 1697.2 Holzhaus 1707.2.1 Einwirkungen 1707.2.2 Sparren Biegung ohne Normalkraft 1747.2.3 Sparren Schub 1767.2.4 Sparren Auflagerpressung 1777.2.5 Druckbeanspruchte Stutze 1817.2.6 Anschluss Pfette/Stutze 1847.2.7 Holzbalkendecke 1857.3 Lagerhalle 1877.3.1 Einwirkungen 1877.3.2 Koppelpfette zweiachsige Biegung 1907.3.3 Koppelpfette Auflagerpressung 1937.3.4 Binder Biegung 1957.3.5 Wandverband Anschluss Strebe/Stutze 1987.3.6 Eingespannte Stutze Tragfahigkeit Verbindungsmittel 2037.3.7 Eingespannte Stutze Schubspannungen im Anschlussbereich 2087.3.8 Eingespannte Stutze Stabilitat 2107.3.9 Eingespannte Stutze Gebrauchstauglichkeit 213Verzeichnis der Normen und Regelwerke 215Verzeichnis der Bildquellen 217Stichwortverzeichnis 219

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.