0

Pflege konkret Innere Medizin

Pflege Konkret

49,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783437269653
Sprache: Deutsch
Umfang: XX, 708 S., 515 farbige Illustr.
Format (T/L/B): 3.2 x 27.7 x 22 cm
Auflage: 8. Auflage 2022
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Mit der Reihe Pflege konkret sind Sie für die Ausbildung zur Pflegefachperson und auch für die Zeit danach bestens gerüstet: Das Autorenteam aus Pflege und Medizin vernetzt Inhalte aus Pflegepraxis, Pflegewissenschaft, Krankheitslehre und Pharmakologie, sodass Sie alles über Pflege, Diagnostik und Therapie der wichtigsten Erkrankungen erfahren. Dabei werden die verschiedenen Dimensionen der Pflege, präventiv - kurativ - rehabilitativ - palliativ, abgedeckt. Praxisnah und wissenschaftsbasiert zugleich, vermittelt Ihnen Pflege konkret Innere Medizin die Grundlagen der Inneren Medizin, sodass Sie in Pflegesituationen fallorientiert und pflegewissenschaftlich handeln können. Zahlreiche farbige Fotos und Bildserien geben Ihnen konkrete Handlungsanleitungen für die tägliche Praxis. Das übersichtliche Farbleitsystem, die Definitions-, Notfall- und Merkkästen erleichtern das schnelle Auffinden und Lernen von Informationen, denn so sehen Sie auf einen Blick was wichtig ist. Transferaufgaben am Ende des Kapitels vertiefen das Gelernte und sorgen für den nötigen Praxisbezug. Ein umfangreicher Literaturnachweis macht Inhalte nachprüfbar und lädt zum vertieften Studium ein. Das ideale Lehr- und Nachschlagewerk! Die 8. Auflage wurde komplett aktualisiert und ist auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand. Ideal für Auszubildende in der generalistischen Pflegeausbildung.

Autorenportrait

Privatdozent Dr. med. habil. Johannes Rey ist Chefarzt der Medizinischen Klinik II im Klinikum Osnabrück mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Hepatologie und Endoskopie. Nach seiner Tätigkeit als Krankenpfleger erlangte er auf dem zweiten Bildungsweg die Hochschulreife und studierte Humanmedizin in Köln. Seine Aus- und Weiterbildung erfolgte in Mainz, Frankfurt und Wiesbaden. Der Schwerpunkt seiner täglichen Arbeit liegt in der diagnostischen und interventionellen Endoskopie. In diesem Bereich liegt auch sein wissenschaftlicher Schwerpunkt mit zahlreichen internationalen Publikationen. Sebastian Schröder ist gelernter Gesundheits-und Krankenpfleger sowie Fachgesundheits-und Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie. Von 2016 bis 2021 leitete er die interdisziplinäre Intensivstation und die Anästhesieabteilung im St. Johannisstift Paderborn. Berufsbegleitend studierte er Gesundheitsökonomie in Köln und ist seit 2021 Pflegedirektor im St. Johannisstift Paderborn. Außerdem ist Sebastian Schröder seit 2015 ALS-Provider des ERC (European Resuscitation Coucil) und seit 2016 Praxisanleiter in der Pflege - und seit Oktober 2021 auch ACLS-Provider der AHA (Amercian Heart Association).