0
8,00 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783442725328
Sprache: Deutsch
Umfang: 256 S.
Format (T/L/B): 1.7 x 18.6 x 11.7 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

"Menschen sollen prinzipiell Grenzen überschreiten" meinet Irina Korschnow, eine der populärsten deutschen Schriftstellerinnen der Gegenwart, einmal. Die Geschichte der Magd Lene handelt von einer solchen Grenzüberschreitung. In "Der Eulenruf" schildert Korschunow ihr bewegendes Schicksal: 1903 in dem armseligen Heidedorf Südwinnersen geboren, liegt ein Leben voller Mühsal und Plackerei vor ihr. Als sie der freundliche Doktor aus der Stadt mit ihrem Kind sitzenläßt und auch die Dorfgemeinschaft kein Erbarmen kennt, hat Lene genug: Mit ihrem Kind, mit all ihren Träumen und Sehnsüchten, macht sie sich auf in die Fremde.

Autorenportrait

Irina Korschunow, geboren und aufgewachsen in Stendal, veröffentlichte zahlreiche erfolgreiche Romane. Darüber hinaus ist sie eine der bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautorinnen Deutschlands. Ihre Bücher werden weltweit übersetzt. Die vielfach ausgezeichnete Autorin lebt in der Nähe von München.