0

Ich sah eine andere Welt

Philosophische Briefe

27,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783446160279
Sprache: Deutsch
Umfang: 400 S.
Format (T/L/B): 3.5 x 19 x 12.5 cm
Einband: Leinen

Beschreibung

Der Philosoph Jean-Jacques Rousseau hat weit über das 18. Jahrhundert hinaus gewirkt. Seine Briefe an Frauen und Männer, an Geistliche, Fürsten und prominente Intellektuelle sind philosophische Statements. Henning Ritter legt nun die erste deutsche Ausgabe dieser Briefe vor. Rousseaus Beiträge zu Philosophie und Anthropologie, zur politischen Theorie, zu Religion und Erziehung, Musik und Botanik sind heute so aktuell wie vor zweieinhalb Jahrhunderten, etwa wenn er darüber räsoniert, dass ein Erdbeben nur zur Katastrophe wird, weil Menschen an einer gefährdeten Stelle eine Großstadt gebaut haben. Der große Aufklärer aus Frankreich erweist sich als Meister der pointierten Formulierung.

Autorenportrait

Jean-Jacques Rousseau, geboren 1712 in Genf, führte als Hauslehrer, Sekretär, Notenkopist, Komponist und Schriftsteller ein unstetes und bedrohtes Leben. Er verfasste kulturtheoretische, pädagogische, politische, moralische und autobiografische Schriften. Rousseau starb 1788 in Ermenonville bei Paris.

Leseprobe

Leseprobe