0

Die Fehler des Kopisten

Auch erhältlich als:
17,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783446190290
Sprache: Deutsch
Umfang: 208 S.
Format (T/L/B): 2 x 20.8 x 13.3 cm
Einband: Leinen

Beschreibung

Ein neuer Band mit Aufzeichnungen, ein Buch der Einkehr und des Innehaltens, das die Fortschreibung der reflexiven Arbeit von Botho Strauß ist, der sich selbst als 'Schriftfortsetzer' sieht, um Wege zu bahnen inmitten der bedrängenden Verhältnisse unserer Gegenwart. Sein analytischer Blick erfaßt nicht nur den Stand der Kunst und der Kultur, sondern auch Politik und Gesellschaft.

Autorenportrait

Botho Strauß, 1944 in Naumburg/Saale geboren, lebt in der Uckermark. Bei Hanser veröffentlichte er neben einer vierbändigen Werkausgabe seiner Stücke zuletzt die Prosabände Mikado (2006), Die Unbeholfenen (Bewußtseinsnovelle, 2007), Vom Aufenthalt (2009), Sie/Er (Erzählungen, 2012), Der Aufstand gegen die sekundäre Welt (Aufsätze, 2012), Die Fabeln von der Begegnung (2013), Kongress (Die Kette der Demütigungen, 2013), Allein mit allen (Gedankenbuch, 2014), Herkunft (2014), Oniritti Höhlenbilder (2016), zu oft umsonst gelächelt (2019)und Nicht mehr. Mehr nicht (Chiffren für sie, 2021).

Weitere Artikel vom Autor "Strauß, Botho"

Alle Artikel anzeigen

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)"

Alle Artikel anzeigen