0

Kommentar zur Metaphysik des Aristoteles

Lateinisch - Deutsch. Eine Auswahl mit einem Anhang (Von den getrennten Substanzen, Kapitel 14). Übersetzt von Ruedi Imbach, Herders Bibliothek der Philosophie des Mittelalters 3. Serie 50

65,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783451388507
Sprache: Deutsch
Umfang: 424 S.
Format (T/L/B): 3.4 x 22.2 x 14.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2021
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Thomas' Kommentar zeugt von einer differenzierten und mehrschichtigen Deutung der Metaphysik des Aristoteles. Die beeindruckende Sorgfalt und Mühe des Thomas zeigt, dass er nicht nur in Hinblick auf die Theologie Philosophie betrieb. Der Text gibt einen guten Einblick in sein Philosophieverständnis.

Autorenportrait

Thomas von Aquin (1225-1274), Kirchenlehrer, einer der wichtigsten Vertreter der lateinischen Philosophie und Theologie des Mittelalters. Er schloss sich schon früh dem Dominikanerorden an, studierte bei Albertus Magnus in Paris und Köln, lehrte dann in Paris und in Italien.