0

Von japanischen Brotbüchsen, indischen Göttern, komischen Alpendialekten, süßen Südstaaten, afrikanischen Kriechtieren und der Köstlichkeit des langsamen Reisens

19,95 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783455400922
Sprache: Deutsch
Umfang: 224 S.
Format (T/L/B): 2.2 x 21 x 13.1 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Auf Schienen durch alle Kontinente. Vergnügliche und nachdenkliche Impressionen eines Autors auf langsamer Fahrt. Die Übersetzerin: Sigrid Engeler studierte u. a. Alt- nordistische Sprache und Literatur und veröffentlichte wissenschaftliche Beiträge zur Kulturgeschichte. Sie übersetzt seit vielen Jahren skandinavische Literatur, unter anderem Ida Jessen, Ib Michael, Margaret Skjelbred. Für Hoffmann und Campe übersetzte sie Leibspeise von Kristian Ditlev Jensen. Sie lebt in Kiel.

Autorenportrait

Kristian Ditlev Jensen wurde 1971 bei Kopenhagen geboren. Nach seinem Literaturstudium begann er als Journalist zu arbeiten. Bisher veröffentlichte er Kurzprosa und Essays sowie ein Drama. 2004 erschien sein Romandebüt "Leibspeise", für das er auf der Kopenhagener Buchmesse den Preis für das beste Debüt erhielt. Neben seiner journalistischen und schriftstellerischen Tätigkeit ist er auch als Übersetzer und Lektor tätig. Er lebt in Kopenhagen. Sigrid Engeler studierte u.a. altnordistische Sprachen und Literatur und veröffentlichte wissenschaftliche Beiträge zur Kulturgeschichte. Sie übersetzt seit vielen Jahren skandinavische Literatur, unter anderem Ida Jessen, Ib Michael, Margaret Skjelbred. Sie lebt in Kiel.