0

Vom Vorteil, gut zu sein

Mehr Tugend, weniger Moral

Auch erhältlich als:
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783466366903
Sprache: Deutsch
Umfang: 160 S.
Format (T/L/B): 1.7 x 21.5 x 14.2 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Alte Tugenden - aktuell für heute Wie sollen wir handeln? Alte Tugenden - ganz neu für heute! Der eine sagt so, die andere so. Alles geht. Doch wem noch glauben? Woran sich halten? Alles wird beliebig. Gibt es überhaupt keine Kriterien mehr für sinnvolles, ehrliches Verhalten? Wen wundert, dass allenthalben die Glaubwürdigkeit von Personen und Institutionen in Frage gestellt wird. Niklaus Brantschen entdeckt in den alten Tugenden - Klugheit, Gerechtigkeit, Tapferkeit und Maß - eine Richtschnur für gutes Handeln. Denn wenn wir jeden Moment erfinden müssten, was richtig ist, dann wären wir überfordert. Und: Gut handeln trägt nachhaltig zum Erfolg bei. Aus seiner reichen Erfahrung als Zen-Meister, spiritueller Lehrer, Leiter von Management-Seminaren und als persönlicher Begleiter sind die Anregungen dieses Buches gewachsen: Mitten im Leben, mitten in Entscheidungssituationen werden die Tugenden konkret. Eine neue, leicht zugängliche Lebensphilosophie, eine tragfähige Orientierung für alle, die entscheiden, erziehen und führen. Immer vertieft durch Übungen und Anregungen der Verhaltensveränderung und Standortbestimmung.

Autorenportrait

Pater Niklaus Brantschen SJ, geboren 1937, ist Zen-Meister und katholischer Ordensmann. Er zählt ohne Frage zu den großen geistlichen Lehrern des deutschsprachigen Raumes. Begründer und langjähriger Leiter des Lassalle-Hauses in Bad Schönbrunn (Schweiz), bis 2002 Leiter des Lassalle-Instituts für Zen-Ethik-Leadership. Der Schweizer Jesuit ist über die Grenzen seines Landes hinaus bekannt als inspirierender spiritueller Buchautor und Seminarleiter.

Leseprobe

Leseprobe