0

Museumsethnologie - Eine Einführung

Theorien - Debatten - Praktiken, Dt/engl, Ethnologische Paperbacks

Ahrndt, Wiebke/Bose, Friedrich von/Brandstetter, Anna-Maria u a
39,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783496016144
Sprache: Deutsch
Umfang: 384 S., mit 129 vorw. farb. Abb.
Format (T/L/B): 3 x 24 x 17 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Das Handbuch beleuchtet erstmals umfassend Geschichte, Theorie und Praxis ethnografischer Sammlungen und ethnologischer Museen im deutschsprachigen Raum und reflektiert diese vor dem Hintergrund aktueller internationaler Entwicklungen und Debatten. Die Autor_innen kommen sowohl aus dem musealen und kuratorischen Bereich wie aus dem universitären Feld - so verbinden sich im Buch Theorie und Praxis. Deutschsprachige Positionen werden durch internationale ergänzt, um Potenziale und Desiderate im globalen Vergleich aufzuzeigen. Ausführliche Überblicksartikel wechseln sich mit kurzen Objektportraits ab, die einen Einblick in die Materialität und Diversität der Sammlungen bieten.

Autorenportrait

Iris Edenheiser ist Stellvertretende Direktorin des Museums Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Arbeits- und Forschungsinteressen: (post-)koloniale Verflechtungen musealer Sammlungen und die Positionierung von Museen in Debatten um Diversität und soziale sowie ökonomische Ungleichheiten.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Ethnologie/Allgemeines, Lexika"

Alle Artikel anzeigen