0

Glück in Frankreich

2,90 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783499156649
Sprache: Deutsch
Format (T/L/B): 0.8 x 18.8 x 11.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Die Erzählung "Glück in Frankreich", die Geschichte eines verliebten Sommers, ist eigentlich eine Episode aus dem heftig diskutieren Bestseller Ernst von Salomons, "Der Fragebogen". In diesen Sommerwochen bei St-Jean-de-Luz im paradiesischen Südfrankreich heißt die Eva Majie. Mit Zeichnungen von Wilhelm M. Busch.

Autorenportrait

Ernst von Salomon wurde gegen Ende der zwanziger Jahre in der deutschen Literatur bekannt als Verfasser zeitgeschichtlicher Romane. Am 25. September 1902 als Sohn eines Polizeioffiziers in Kiel geboren und als Kadett erzogen, folgte er nach der Katastrophe des Ersten Weltkriegs nicht der Offizierslaufbahn, sondern geriet in den Strudel der deutschen Nachkriegszeit, deren Wirren und Probleme den Stoff zu seinen Romanen 'Die Kadetten', 'Die Geächteten' und 'Die Stadt' abgaben. Diese Werke, vielfach übersetzt, überraschten durch ihre besondere literarische Note. Es waren Darstellungen, die ein an den Ereignissen der Zeit leidenschaftlich beteiligter Betrachter zur erzählerischen Kunstform erhob. Im Jahre 1933 wandte sich Ernst von Salomon der Filmarbeit zu. Erst im Jahre 1949 widmete er sich wieder der Literatur. Ernst von Salomon starb am 9. August 1972.

Weitere Artikel vom Autor "Salomon, Ernst von"

Alle Artikel anzeigen