0

Worüber kluge Menschen lachen

Kleine Philosophie des Humors

Auch erhältlich als:
8,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783499621178
Sprache: Deutsch
Umfang: 283 S., 11 s/w Fotos
Format (T/L/B): 2 x 19 x 12.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Warum lacht der Mensch? Manfred Geier beschreibt, was die großen Philosophen über die Bedeutung von Witz und Humor für unser Leben herausgefunden und worüber sie sich selbst amüsiert haben. Außerdem erzählt er, warum Platon von Athen zwar über die Idee des Lächerlichen nachdachte, dabei aber nichts zum Lachen fand. Weshalb Demokrit von Abdera gern gelacht hat und von seinen Mitbürgern für verrückt gehalten wurde. Warum Immanuel Kant in Königsberg viel Witz hatte und das Lachen für gesund hielt. Und warum Sigmund Freud aus Wien so viele Witze erzählte, obwohl er sich selbst nicht für witzig hielt.

Autorenportrait

Manfred Geier, geboren 1943 in Troppau, studierte Germanistik, Philosophie und Politik in Frankfurt/Main, Berlin und Marburg. Er lehrte viele Jahre Sprach- und Literaturwissenschaften an den Universitäten Marburg und Hannover. Jetzt lebt Manfred Geier als freier Publizist in Hamburg.       Buchpublikationen, u.a.: Das Sprachspiel der Philosophen. Reinbek 1989; Der Wiener Kreis. Reinbek 1992; Karl Popper. Reinbek 1994; Das Glück der Gleichgültigen. Reinbek 1997; Orientierung Linguistik. Reinbek 1998; Fake. Leben in künstlichen Welten. Reinbek 1999; Kants Welt. Reinbek 2003; Martin Heidegger. Reinbek 2005; Worüber kluge Menschen lachen. Reinbek 2006; Was konnte Kant, was ich nicht kann? Reinbek 2006; Die Brüder Humboldt. Reinbek 2009; Aufklärung. Das europäische Projekt. Reinbek 2012; Geistesblitze. Eine andere Geschichte der Philosophie. Reinbek 2013; Leibniz oder Die beste der möglichen Welten. Reinbek 2016 (als E-Book); Wittgenstein und Heidegger. Die letzten Philosophen. Reinbek 2017.