0

Nordamerikanische Grammatiken

Wilhelm von Humboldt, Schriften zur Sprachwissenschaft 6, Humboldt, Schriften zur ... (alles, Abteilung I bis VII) / Wilhelm von Humboldt - Schriften zur Sprachwissenschaft, Amerikanische Sprachen 6

129,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783506739865
Sprache: Deutsch
Umfang: X, 427 S., 20 s/w Tab.
Format (T/L/B): 4 x 24 x 16.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2013
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die indigenen Sprachen Nordamerikas sind im Werk Humboldts nicht so zahlreich vertreten, wie die mittel- und südamerikanischen Sprachen, "und doch haben gerade jene," so schrieb er 1823, "Merkwürdigkeiten in ihrem Bau, die sich bei diesen bei weitem nicht auf gleiche Weise zeigen". Die Komplexität der Algonkin- und Irokesensprachen hatte die zeitgenössische nordamerikanische Linguistik hervorgehoben und zum Merkmal des amerikanischen Sprachtypus erklärt. Vor diesem Hintergrund erschließt sich die wissenschaftsgeschichtliche Bedeutung der im vorliegenden Band edierten Texte. Es werden drei Grammatiken zu Sprachen des amerikanischen Nordostens (Massachusett, Mahican, Onondaga) und ein Textfragment zum Westgrönländischen erstmals publiziert. Als Beilage werden Materialien zu Cree und Chippewa hinzugefügt. Alle Texte werden durch Kommentare erschlossen. Die Bandeinleitung rekonstruiert die Entstehung der Sprachstudien Humboldts unter Berücksichtigung seines nordamerikanischen Briefwechsels.

Autorenportrait

Micaela Verlato, Studium der klassischen Philologie und der allgemeinen Sprachwissenschaft in Padua und Tübingen, Promotion in Linguistik an der Freien Universität Berlin mit der vorliegenden Arbeit.