0

Der souveräne Nationalstaat

Das politische Denken Raymond Arons, Staatsdiskurse 22

45,00 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783515101790
Sprache: Deutsch
Umfang: 228 S.
Auflage: 1. Auflage 2012
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Raymond Aron (1905-1983) gehört unzweifelhaft zu den großen politischen Denkern des 20. Jahrhunderts. Als Professor für politische Soziologie an der Sorbonne hat er die Geschichte des 20. Jahrhunderts ebenso begleitet und kommentiert wie als Leitartikler für die Tageszeitung Le Figaro oder das Nachrichtenmagazin L'Express. Er verband auf vorbildliche Weise die Rolle des politischen Beobachters mit derjenigen des Gelehrten, dessen Werk - trotz seiner Verankerung in der eigenen Zeit - bis heute nichts von seiner Bedeutung und Strahlkraft eingebüßt hat. Obwohl Aron lange Zeit in Deutschland größeres Ansehen genossen hat als in seinem Heimatland Frankreich, gibt es bisher keine Veröffentlichung, die als Einführung in sein Gesamtwerk dienen kann. Mit diesem Band erschließen Historiker, Philosophen, Politikwissenschaftler und Theologen einen interdisziplinären Zugang zu Arons politischem Denken. Die Themen reichen dabei von der Theorie der Internationalen Beziehungen über die Ideologiekritik und die Analyse der modernen Industriegesellschaften bis zur Geschichte der politischen Philosophie. Der Band lädt dazu ein, das Werk eines der Hauptvertreter der langen Tradition des politischen Liberalismus mit Blick auf das 21. Jahrhundert neu zu lesen.