0

Spectaculum 73

Moderne Theaterstücke

Hein, Christoph/LaBute, Neil/Reza, Yasmina u a
19,99 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783518413333
Sprache: Deutsch
Umfang: 296 S., mit mehreren Abbildungen
Format (T/L/B): 3.4 x 24.1 x 17 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Christoph Hein Mutters Tag Neil LaBute bash Deutsch von Frank Heibert Yasmina Reza Drei Mal Leben Deutsch von Eugen Helmlé Moritz Rinke Republik Vineta Simona Sabato nicht in den Mund Einar Schleef Lange Nacht

Autorenportrait

Christoph Hein wurde am 8. April 1944 in Heinzendorf/Schlesien geboren. Nach Kriegsende zog die Familie nach Bad Düben bei Leipzig, wo Hein aufwuchs. Ab 1967 studierte er an der Universität Leipzig Philosophie und Logik und schloss sein Studium 1971 an der Humboldt Universität Berlin ab. Von 1974 bis 1979 arbeitete Hein als Hausautor an der Volksbühne Berlin. Der Durchbruch gelang ihm 1982/83 mit seiner Novelle Der fremde Freund / Drachenblut. Hein wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Uwe-Johnson-Preis und Stefan-Heym-Preis.