0

Die neunundvierzig Stufen

Essays, suhrkamp taschenbuch 4852

Auch erhältlich als:
20,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783518468524
Sprache: Deutsch
Umfang: 383 S.
Format (T/L/B): 2.8 x 19.2 x 11.9 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Brillante Essays über lauter Autoren jenes archaischen Zeitalters, das einst die 'Moderne' genannt wurde: Friedrich Nietzsche, Karl Kraus, Robert Walser, Walter Benjamin. unter Berücksichtigung 'verfemter' Schriftsteller wie Max Stirner und Daniel Paul Schreber. Zum Abschluss 'Der Schrecken der Fabeln', ein Essay über den Mythos.

Autorenportrait

Roberto Calasso, geboren 1941 in Florenz, war Essayist, Kulturphilosoph und Verleger des Mailänder Verlages Adelphi Edizioni. Zuletzt erschien von ihm Der Himmlische Jäger - als neunter Teil eines 'work in progress', das 1983 mit dem Untergang von Kasch begann. Es folgten Die Hochzeit von Kadmos und Harmonia, Ka, K., Das Rosa Tiepolos, Der Traum Baudelaires, Die Glut und Das unnennbare Heute. Calasso starb im Juli 2021 in Mailand.

Weitere Artikel vom Autor "Calasso, Roberto"

Alle Artikel anzeigen