0

Geschlechtsdysphorie und Transidentität

Die therapeutische Begleitung von Trans

12,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783525407127
Sprache: Deutsch
Umfang: 79 S.
Format (T/L/B): 0.8 x 18.5 x 12 cm
Auflage: 1. Auflage 2021
Einband: Paperback

Beschreibung

Mit dem Einzug des Themas 'Transidentität' in das Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit mehren sich in den kinder- und jugendpsychotherapeutischen Praxen die Behandlungswünsche Jugendlicher mit Genderdysphorie und transidentem Erleben. Die Einflussfaktoren für die Identitätsbildung sind vielfältig und die Begleitung der Alltagserprobung von Trans*Jugendlichen im gefühlten Geschlecht stellt Therapeut*innen vor eine besondere Herausforderung. Heiko Dietrich zeigt anhand von Falldarstellungen wesentliche Aspekte der therapeutischen Arbeit mit dieser Klientel. Er erörtert die Auseinandersetzung mit dem transidenten Erleben sowie den Einfluss psychischer Störungen auf das Selbstbild der Jugendlichen, um für die Behandler*innen Sicherheit für eine gute Entscheidungsfindung bei der Indikationsstellung zu medizinischen Maßnahmen zu gewinnen.

Autorenportrait

Dr. med. Heiko Dietrich, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie. Er ist Gründungsmitglied der Arbeitsgruppe Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter (OPD-KJ) und Dozent und Supervisor an verschiedenen Ausbildungsinstituten. Er arbeitet in eigener Praxis in Köln.

Schlagzeile

Das Buch vermittelt ein Verständnis von Transidentität und geht auf typische Fragestellungen in der therapeutischen Praxis ein, um für die Behandler*innen Sicherheit für eine gute Entscheidungsfindung bei Indikation und medizinischen Maßnahmen zu gewinnen.