0

Liegt die Antwort in den Sternen?

Wie Astrophysik die Rätsel der Archäologie löst

Auch erhältlich als:
32,00 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783549100462
Sprache: Deutsch
Umfang: 368 S.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Von den Geheimnissen vergangener Kulturen Unglaubliche archäologische Entdeckungen lassen uns fragen: Woher kamen die plötzlichen Wissensexplosionen vergangener Zivilisationen? Durch Überlieferungen einer früheren, vergessenen Menschheit? Durch das Werk von Außerirdischen? Oder unterschätzen wir das Können unserer Vor-Vorfahren? Und wie gingen unsere Ahnen mit Klimaveränderungen um? Gisela Graichen schildert spektakuläre archäologische Funde und Befunde; Harald Lesch liefert Erklärungen, die nur Naturwissenschaft und Astrophysik geben können - etwa dazu, woher die westafrikanischen Dogon ihr Wissen über den geheimnisvollen Sirius-Stern hatten, was die Geoglyphen der Nasca- und Sajama-Linien in Südamerika bedeuten und ob Aliens beim Bau der ägyptischen Pyramiden geholfen haben könnten.

Autorenportrait

Gisela Graichen entwickelte als Fernsehautorin für das ZDF preisgekrönte Serien wie C14 - Archäologische Entdeckungen in Deutschland, Schliemanns Erben, Humboldts Erben und Ungelöste Fälle der Archäologie. Sie wurde u.a. mit dem Deutschen Preis für Denkmalschutz, dem Bayerischen Fernsehpreis und dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Sie ist Autorin und Co-Autorin zahlreicher Wissenschaftsbestseller zur Archäologie. Bei Ullstein erschien Deutsche Kolonien - Traum und Trauma.