0

Der kleine Drache Kokosnuss und der große Zauberer

Kuschelspaß 3

cbj
Auch erhältlich als:
8,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783570128077
Sprache: Deutsch
Umfang: 72 S., 38 farbige Illustr.
Format (T/L/B): 1.2 x 21.7 x 16.1 cm
Lesealter: 6-99 J.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Horkus, Porkus, Apfelmus. Kokosnuss im Zauberschloss Der kleine Drache Kokosnuss und seine Freundin Matilda gehen im Klippenwald Pilze sammeln. Da begegnet ihnen eine Ziege, die verzweifelt versucht, einen Korken aus einem Flaschenhals zu ziehen. Wie sich herausstellt, ist die Ziege gar keine Ziege, sondern ein verzauberter Zauberer. Holunder war einst Herrscher über das Flaschenland. Bis der böse Zauberer Ziegenbart ihn in einem unachtsamen Moment verwandelte und aus seinem Reich verbannte. Keine Frage, dass Kokosnuss und Mathilda bereit sind, Holunder zu helfen, wieder Herr über sein Zauberreich zu werden!Die Geschichten über die aufregenden Abenteuer, die der kleine Drache Kokosnuss und seine Freunde gemeinsam erleben, sind inzwischen wahre Kinderbuchklassiker. Ingo Siegner schreibt über Freundschaft und Mut und fügt liebenswert-originelle Illustrationen hinzu. Die 'Dein-Spiegel-Bestseller'-Reihe eignet sich perfekt zum Vor- und Selberlesen.

Autorenportrait

Ingo Siegner wurde 1965 in Hannover geboren. Dort lebt und arbeitet er als freier Autor und Illustrator. Für Nachbarskinder erfand er die Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss, der sich binnen kurzer Zeit zum beliebten Kinderbuch-Character entwickelte. Mittlerweile sind nicht nur die Bücher und Hörbücher, sondern auch das dazugehörende Merchandising-Programm eine echte Erfolgsgeschichte.

Leseprobe

Begegnung im Klippenwald Einmal im Jahr, wenn es Herbst wird auf der Dracheninsel und die Bl?er der B?e sich rot und gelb f?en, gehen Kokosnuss und Matilda in den Klippenwald, um Pilze zu suchen. Heute sammeln sie den ganzen Tag ?ber, bis ihre K?rbe bis obenhin gef?llt sind mit den herrlichsten Pilzen. Gerade wollen sie sich auf den R?ckweg machen, da h? Matilda ihre Nase in die Luft und schn?ffelt. ?Was schn?ffelst du denn??, fragt Kokosnuss. ?Ich rieche Ziege?, antwortet Matilda. Kokosnuss grinst: ?Was ist denn mit deiner Nase los? Im Klippenwald gibt's doch keine Ziegen!? Matilda aber l?t ihren Korb stehen und marschiert in Richtung Ziegengeruch. ?Warte auf mich!?, ruft Kokosnuss. Bald steigt auch ihm Ziegengeruch in die Nase. Die beiden bleiben wie angewurzelt stehen. ?Gibt's ja nicht!?, fl?stert Kokosnuss. ?Eine echte Ziege, hier im Klippenwald!? Durch ein paar B?sche hindurch sehen sie eine wei? Ziege, die verzweifelt versucht, eine Flasche zu ?ffnen. Die Flasche steckt im Wurzelwerk eines m?tigen Baumes. ?Verflixt noch mal!?, flucht die Ziege. ?Dieser bl?de Korken, diese bescheuerten Ziegenf??!? Kokosnuss und Matilda treten hinter dem Busch hervor: ?K?nnen wir dir helfen?? Vor Schreck f?t die Ziege auf ihren Ziegenpopo: ??, wo kommt ihr denn her?? ?Vom Pilzesuchen?, antwortet Matilda. ?Und wo kommst du her?? Die Ziege mustert erst den jungen Feuerdrachen und dann das kleine Stachelschwein. Verstohlen blickt sie sich um. ?K?nnt ihr ein Geheimnis f?r euch behalten?? ?K?nnen wir.? ?Ich bin in Wirklichkeit keine Ziege, sondern ein gro?r Zauberer.? Kokosnuss und Matilda blicken sich an. Dann brechen sie in schallendes Gel?ter aus. Sie m?ssen so lachen, dass sie sich am Waldboden kugeln. Die Ziege ist emp?rt: ?Wenn ihr mir nicht glaubt, dann erz?e ich euch ?berhaupt nichts!? Kokosnuss betrachtet die Ziege. Pl?tzlich kriegt er einen Schreck: ?Bist du etwa der Zauberer Ziegenbart?? ?Ziegenbart? Bei allen Magiern des Erdkreises, ich doch nicht! Ich bin Holunder, Herr ?ber das Flaschenland.? ?Das Flaschenland?? Da deutet die Ziege auf die Flasche: ?Wenn ihr ganz genau hineinschaut, dann k?nnt ihr das Flaschenland sehen.? Kokosnuss und Matilda blicken durch das gr?ne Glas ins Innere der Flasche. Und tats?lich, wenn sie ganz nah heranr?cken, erkennen sie, was die Ziege meint: ein winziges Land in einer Flasche! ?Bitte?, sagt Kokosnuss, ?erz? uns dein Geheimnis!? Holunders Geschichte Vor ein paar Tagen noch war ich der gro? Zauberer Holunder, Herrscher ?ber das Flaschenland. Von morgens bis abends habe ich das Flaschenland regiert. Ich glaube, ich war ein guter Herrscher. Na ja, und pl?tzlich, vor ein paar Tagen, ist es passiert.? ?Was ist passiert??, fragt Matilda. Die Ziege, besser gesagt: Holunder, senkt den Kopf. ?Na ja, ich habe so viel zu tun gehabt, dass ich nur f?r einen winzigen Moment auf meinen Zauberstab nicht aufgepasst habe. Wer konnte denn ahnen, dass ausgerechnet dieser verflixte Ziegenbart sich in mein Schloss eingeschlichen hatte und nur darauf wartete, an meinen Zauberstab zu gelangen!? Der b?se Zauberer Ziegenbart!, durchf?t es Kokosnuss und Matilda. ?Ziegenbart ?berraschte mich?, f?t Holunder mit zitternder Stimme fort. ?Er hatte in der einen Hand meinen Zauberstab und in der anderen seinen eigenen. Dann sprach er den Schweinefluch aus.? ?Schweinefluch?? ?Ja, ein Fluch, der einen Zauberer in ein Schwein verwandelt und ihn seiner Zauberkraft beraubt. Der Schweinefluch wird sehr selten ausgesprochen, denn er funktioniert nur, wenn man den Zauberstab des anderen besitzt. Ich Esel habe einfach nicht aufgepasst und war von einem Moment auf den anderen ein Schwein ohne Zauberkraft.? ?Aber wie ein Schwein siehst du nicht gerade aus?, sagt Kokosnuss. ?Die Geschichte ist noch nicht zu Ende?, erwidert Holunder. ?Das Schlimmste ist, dass Ziegenbart meine Gestalt angenommen hat und jetzt Herrscher ?ber das Flaschenland ist. Alle denken jetzt, er sei Holunder! Und mich armes Schwein hat er aus der Fla