0
14,00 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783596706884
Sprache: Deutsch
Umfang: 240 S.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Patti Smiths persönliche und poetische Bestandsaufnahme eines besonderen Jahres2016, das Jahr des Affen, war ein schwieriges Jahr: Am Ende heißt der Präsident Trump. Dabei beginnt es für Patti Smith mit drei Konzerten im Fillmore West, dem Hippie-Tempel in San Francisco. Doch die alten Freunde sind nicht mehr dabei. Auf einer langen Rückreise von West nach Ost besucht Smith sie: Sandy Perlman, der im VW Bus zu ihren Konzerten kam, oder Sam Shepard, ihren ersten Freund. Sie liest Bolaño, sucht Zeichen und sammelt mysteriöse Bonbonpapiere am Strand. Am Ende jenes Jahres feiert sie ihren 70. Geburtstag.Fesselnd, nachdenklich und überraschend humorvoll, illustriert von Smiths charakteristischen Polaroids, ist 'Das Jahr des Affen' ein weiterer Beweis für die unerschöpfliche Energie und widerständische Kreativität der 'Godmother of Punk'.Mit einem für diese Ausgabe erweiterten Epilog'Patti Smith hat ein bemerkenswertes Gespür für den Sound und den Zauber von Worten; ihre Texte sind lyrisch und bildhaft zugleich.' Michiko Kakutani, The New York Times

Autorenportrait

Patti Smith, geboren 1946 in Chicago, Rockmusikerin, Dichterin, Performance-Künstlerin, Malerin und Fotografin. Seit dem Album 'Horses' (1975) gilt sie als Ikone der Punk-, Wave- und Frauenbewegung. 2007 wurde Patti Smith in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen. 2008 zeigte sie ihr künstlerisches Werk in Paris. Ihr erstes Buch 'Just Kids' erschien 2010 und wurde mit dem National Book Award ausgezeichnet. Zuletzt erschienen ihre Bücher 'M Train' (2015) und 'Im Jahr des Affen' (2020). Patti Smith hat zwei Kinder und lebt in New York City.