0

Physikalisches Praktikum

Schenk, Wolfgang/Kremer, Friedrich/Beddies, Gunter u a
39,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783658006655
Sprache: Deutsch
Umfang: XIV, 398 S., 325 farbige Illustr., 30 s/w Tab.
Format (T/L/B): 1.7 x 24 x 17 cm
Auflage: 14. Auflage 2014
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Dieses erfolgreiche Praktikumsbuch bewährt sich seit vielen Jahren bei Studierenden der Physik sowie anderer naturwissenschaftlicher Studiengänge und des Lehramts, die ein physikalisches Grundpraktikum absolvieren. Vielfach genutzt wird es auch von Studierenden der Ingenieurwissenschaften an Technischen Universitäten und Fachhochschulen. In der vorliegenden 14. Auflage wurden Änderungen bzw. Ergänzungen im Text und in einigen Abbildungen vorgenommen, die zur Verbesserung der Darstellung einiger Inhalte beitragen sollen. Die bisherigen Onlinematerialien zum Buch wurden durch zusätzliche Ergänzungen zu ausgewählten Themen (z. B. Simulationsprogramm zum nichtlinearen Drehpendel nach Pohl, Fourier-Transformation und -Analyse, Ermittlung der Unsicherheit bei Messungen, Begründungen von Gleichungen) erweitert.

Autorenportrait

Priv.-Doz. Dr. rer. nat. habil Gunter Beddies Leitung des Physikalischen Grundpraktikums an der TU Chemnitz bis 2012.Dr. rer. nat. Thomas Franke Leitung des Fortgeschrittenen- und Laborpraktikums seit 2005.Dr. rer. nat. Petrik Galvosas 2005 bis 2009 Juniorprofessor an der Univ. Leipzig. Betreuer im Physikalischen Fortgeschrittenenpraktikum und Verantwortlicher für die Elektronikausbildung, seit 2009 Victoria University of Wellington (NZ).Prof. Dr. rer. nat. habil Friedrich Kremer Professor für Experimentalphysik an der Universität. Leipzig seit 1993. Dr. rer. nat. Peter Rieger Promotion  an der Universität Leipzig. Betreuer im Physikalischen Grundpraktikum.Verantwortlicher für das Praktikum Physikalische Schulexperimente seit 2001.Dr. rer. nat. Wolfgang Schenk Leitung des Physikalischen Grundpraktikums an der Universität Leipzig bis 2010.