0

Einführung in die Flüchtlingsforschung

19,99 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783658117948
Sprache: Deutsch
Auflage: 1. Auflage 2020
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Das Lehrbuch "Einführung in die Flüchtlingsforschung" füllt eine Lücke in der derzeitigen Migrationssoziologie. Der Forschungsbereich "Zwangsmigrations- und Flüchtlingsforschung" zeichnet sich nicht zuletzt dadurch aus, dass viele verschiedene akademische Disziplinen Fragen über die Flucht und Zwangsmigration stellen. Um dem Rechnung zu tragen, werden u.a. völkerrechtliche, politikwissenschaftliche, soziologische und geschichtswissenschaftliche Ansätze aufgenommen und erklärt. Hintergrund ist, dass seit einigen Jahren die Themen Flucht, Asyl und Zwangsmigration zunehmend politische, mediale und wissenschaftliche Aufmerksamkeit erfahren. Während der Großteil der Flüchtlingsbewegungen in Ländern des globalen Südens stattfindet, erweisen sie sich aber als weltweites Phänomen. Dem steht aber gegenüber, dass die Flüchtlingsforschung in Deutschland ein nach wie vor vernachlässigtes Feld darstellt, das allerdings zunehmend von Studierenden im Kontext menschenrechtlicher Diskurse angefragt wird. Obgleich fremdsprachliche Lehrliteratur für das Thema existiert, existiert bislang kein Einführungswerk auf Deutsch.

Autorenportrait

Dr. Ulrike Krause lehrt und forscht am Zentrum für Konfliktforschung der Philipps-Universität Marburg. Dr. J. Olaf Kleist ist am Refugee Studies Centre der University of Oxford tätig .