0

Mixed Methods

Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie Sonderhefte 57/2017

54,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783658198039
Sprache: Deutsch
Umfang: VI, 482 S.
Format (T/L/B): 2.8 x 23.4 x 15.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2017
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Die Kombination qualitativer und quantitativer Methoden zu Mixed-Methods-Designs ist mittlerweile international nicht nur ein gängiges Vorgehen, sondern die sich hieraus ergebenden methodologischen Probleme haben auch die Entwicklung eines eigenen Forschungsfeldes angeregt. Im ersten Teil dieses Sonderheftes stellen namhafte internationale Autoren zunächst die Entwicklung und zentralen Elemente von Mixed-Methods-Ansätzen vor und beleuchten kritisch den aktuellen Stand der Diskussion zu philosophischen und methodologischen Grundlagen von Mixed-Methods-Forschung. Im zweiten Teil dieses Sonderbandes widmen sich deutschsprachige Mixed-Methods-Forscher anhand von Beispielen aus eigenen empirischen Arbeiten methodologischen Fragen von Mixed-Methods-Designs und des Mixed-Methods-Sampling, den Formen der Datenkombination und Fragen der Validität sowie Prozessen, Längsschnittanalysen und der Evaluation.

Autorenportrait

Dr. Nina Baur ist Professorin für Methoden der empirischen Sozialforschung an der Technischen Universität Berlin. Dr. Udo Kelle ist Professor für "Methoden empirischer Sozialforschung und Statistik" an der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg. Dr. Udo Kuckartz ist Professor für empirische Erziehungswissenschaft und Methoden der Sozialforschung an der Philipps-Universität Marburg.