0

Expedition ins Sternenmeer

Perspektiven, Chancen und Risiken einer interstellaren Raumfahrt

27,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783662637296
Sprache: Deutsch
Umfang: XXIII, 403 S., 14 s/w Illustr., 140 farbige Illust
Format (T/L/B): 2.7 x 24.2 x 16.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Wohin wird die kosmische Reise gehen? Einmal zum Roten Planeten Mars und wieder zurück? Oder via Wurmloch zu anderen Galaxien? Oder werden wir im erdnächsten Sonnensystem Proxima Centauri nach außerirdischem Leben suchen? Könnten extrasolare Planeten in anderen Sonnensystemen uns eine neue Wohnstätte bieten? Welches Raumschiff kann uns überhaupt durch die Galaxis bis zum Rand des sichtbaren Universums transportieren? Und was, wenn wir Zeugen eines Erstkontaktes mit einer höchst fremden, intelligenten Spezies werden? Wenn Sie auf diese und andere spannende Fragen Antworten erhalten wollen, dann lassen Sie sich von diesem Buch zu einer Expedition in die Tiefe und Weite des kosmischen Ozeans entführen. Unter Ihren Reiseführern befinden sich Wissenschaftler, Ingenieure, Wissenschaftsautoren, Philosophen, Künstler und Schriftsteller, die für Sie das Abenteuer der interstellaren Raumfahrt aus verschiedenen Blickwinkeln interdisziplinär durchleuchten: philosophisch, physikalisch, astronomisch, technisch und künstlerisch. Um einen Blick tief in die Zukunft der Raumfahrt unserer Spezies zu riskieren, brauchen Sie kein Vorwissen mitzubringen - eine Portion Neugier reicht vollkommen. Also sind Sie bereit den Schritt vom Homo sapiens zum Homo spaciens zu wagen? Dann schnallen Sie sich an - die Reise geht los!

Autorenportrait

Der Herausgeber und Mitautor Harald Zaun (* 1962 Köln) ist promovierter Historiker und studierter Philosoph mit naturwissenschaftlichem Hintergrund (Studium generale). Als Wissenschaftsautor schrieb er von 1997 bis 2018 für zahlreiche Print- und Online-Publikationen - auch auf überregionaler Ebene. Schwerpunkte seiner Arbeiten sind Wissenschaftsgeschichte - Kosmologie, Astrophysik, Astronomie, Exo- bzw. Astrobiologie/SETI, Raumfahrt, AI und Philosophie. Er ist Herausgeber und Autor/Mitautor zahlreicher Bücher, hierunter auch Bestseller in mehreren Sprachen. Als Wissenschaftshistoriker ist er im Rahmen von Buchprojekten und Vortragsreihen aktiv. Die Autoren Prof. Dr. Hans-Joachim Blome (*1950). Physiker und Philosoph. Arbeitsgebiete: Gravitationsphysik, Raumflugdynamik und Kosmologie. Prof. Dr. Thomas Görnitz (*1943). Physiker. Schwerpunkt: physikalische und philosophische Grundlagen der Quantenphysik und Kosmologie. Andreas Eschbach (*1959), mehrfach ausgezeichneter Bestsellerautor und SF-Kenner. Prof. Dr. Raúl Rojas González (*1955). Informatiker. Spezialgebiet: künstliche neuronale Netze. Prof. Dr. Ernst Peter Fischer (*1947). Wissenschaftshistoriker. Mehrfach ausgezeichneter Wissenschaftspublizist. Prof. Dr. Harald Lesch (*1960). Astrophysiker und Autor, Naturphilosoph, Fernsehmoderator und Hörbuchsprecher. Dr. Norbert Junkes (*1959). Physiker, Astronom und Mitarbeiter am Effelsberger Radioteleskop. Florian Rötzer (*1953). Philosoph, freier Autor und Publizist. Schwerpunkt: Medientheorie und -ästhetik. Prof. Dr.Ing. Hakan Kayal. Raumfahrtingenieur. Schwerpunkt: Luft und Raumfahrttechnik, SETI u. UAP. Andrea NaicaLoebell, M.A. freie Autorin mit den Schwerpunkten Wissenschaft und Kultur. Dr. Wolfgang Seboldt (*1946). Mathematiker, Physiker mit Fokus auf neuartige Raumfahrttechnologien. Dr. Goedart Palm (*1957). Philosoph, Rechtswissenschaftler und freier Autor. Prof. Dr. Klaus Mainzer (*1947). Wissenschaftsphilosoph. Themen: komplexe Systeme, Algorithmen und Künstliche Intelligenz in Natur, Technik und Gesellschaft. Prof. Dr. Ulrich Walter (*1954). TU München, Physiker, ehemaliger Wissenschaftsastronaut und mehrfacher Bestseller-Autor. Prof. Dr. Dieter B. Herrmann (*1939). Astronom, Wissenschaftshistoriker und mehrfacher Fachautor. Rüdiger Vaas (*1966). Wissenschaftsjournalist und Bestseller-Autor mit Schwerpunkt Astronomie, Physik und Philosophie. Prof. Dr. Michael Schetsche (*1956). Politologe, Soziologe und Buchautor. Forschungsgebiete: u. a. Anomalistik, Exosoziologie, Futurologie. Dr. Hubert Zitt (*1963). Elektrotechnik-Dozent, Sachbuchautor, Vortragsredner und Experte für Star Trek. Dr. Christoph Endres (*1971). Informatiker, SF-Experte und Isaac Asimov-Kenner. Prof. Dr. Martin Tajmar (*1974). Physikingenieur. Entwickelte eine Form von Ionenantrieb für Satelliten und Sonden. Star-Trek-Experte. Marcus Hammerschmitt (* 1967). Journalist und mehrfach prämierter Schriftsteller. Dipl.Biologin Bettina Wurche. Wissenschaftsjournalistin und ScienceBloggerin mit Schwerpunkten Meeresbiologie, Zoologie, Geologie/Paläontologie.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Physik, Astronomie/Astronomie"

Alle Artikel anzeigen