0

Das Dunkle Universum

Der Wettstreit Dunkler Materie und Dunkler Energie: Ist das Universum zum Sterben geboren?

44,99 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783662653876
Sprache: Deutsch
Umfang: 200 farbige Illustr., Etwa 800 S. 200 Abb. in Farb
Auflage: 3. Auflage 2022
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Dunkle Energie - sie ist überall und durchdringt den Kosmos. Aber was bewirkt sie und woraus besteht sie, und wie können wir sie überhaupt erkennen? Dunkle Materie - unsichtbar und doch mit großem Einfluss auf mächtige Materieansammlungen und riesige Galaxienhaufen. Was können wir über sie erfahren?Auch die dritte Auflage dieses beliebten Werkes nimmt die Leser wieder mit auf eine spannende Reise durch die Dunklen Komponenten des Kosmos und bis an die Grenzen unseres Wissens.Dunkle Materie und Dunkle Energie haben offensichtlich einen gemeinsamen Ursprung, und dieser zwingt sie zu einem Wettstreit, dessen Ausgang für die Zukunft des Universums von entscheidender Bedeutung ist.Anschaulich und verständlich erläutern die Autoren was die heutige Physik über Dunkle Energie und Dunkle Materie sagen kann. Dabei diskutieren sie modernste Erkenntnisse, kritisieren Theorien und zeichnen ein Bild unseres aktuellen Wissensstandes.Neben neuen physikalischen Exkursen enthält die dritte Auflage dieses Werkes nun auch ausgewählte, im Lehrbuchstil ausgearbeitete theoretische Einschübe, die den interessierten Leser dazu einladen, grundlegende Konzepte der theoretischen Physik mit einfachen mathematischen Mitteln selbst nachzuvollziehen. Somit richtet sich das Buch nicht nur an interessierte Laien, sondern auch an Studierende der Naturwissenschaften, die den erlernten Stoff einmal aus einem anderen Blickwinkel betrachtet kennenlernen möchten.Ein spannendes Buch für Leser aller Altersstufen und Fachrichtungen und für alle, die mehr über unser Universum und dessen Zukunft wissen wollen.

Autorenportrait

Adalbert W.A. Pauldrach, Professor für Astrophysik, forschte und lehrte an der Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität München und arbeitete bis kurz vor seinem Tod an dem Manuskript der dritten Auflage, das er als sein Vermächtnis an die Wissenschaft verstand. Er verstarb am 25. April 2020.Dr. Tadziu Hoffmann forscht und lehrt an der Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er hat sich bereit erklärt, die Aufzeichnungen seines Freundes und langjährigen Wegbegleiters zu bearbeiten und bis zur Veröffentlichung zu begleiten.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Physik, Astronomie/Astronomie"

Alle Artikel anzeigen