0

Der Koch der Königin

Roman, Arche Paradies

18,00 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783716026083
Sprache: Deutsch
Umfang: 220 S.
Format (T/L/B): 2.2 x 19.7 x 12.4 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Eine Geschichte über Liebe, über Macht - und darüber, was man kocht, wenn die Queen zum Abendessen kommt! Liane Dirks erzählt in ihrem neuen Roman von Elisabeth II. und einem asiatischen Diktator. Vom Geschmack an der Macht und der Lust der Subversion. Und davon, dass Kochen und Geschichtenerzählen die gleiche Liebe zum Detail und der gleiche Respekt vor der Würde des Einzelnen zugrunde liegt. Die Königin kommt! Das Staats¬oberhaupt des Commonwealth sagt sich an zum Staatsbesuch in Singapur. In jenem Land der tausend Inseln, in dem ein skrupelloser Potentat sie sehnlichst er¬wartet, soll sie ihn doch durch diesen Besuch gewisser¬maßen adeln. Aber dann sagt die Queen ab. Der Präsident ist außer sich. Angst und Verzweiflung greifen im Palast um sich - und der angeblich beste Koch der Stadt fällt vor Schreck ins Koma. Als die Queen ihre Meinung erneut ändert und doch kommt, hat der Potentat ein Problem: Wer kocht nun für die Königin? Er wird am anderen Ende der Stadt fündig, dort, wo keine Paläste stehen und die Häuser eher niedrig sind. Hier gibt es einen viel besseren Koch, der allerdings etwas seltsam ist. Ein Fremder, der obendrein nur unter der Bedingung kocht, dass die Preise niedrig bleiben ...

Autorenportrait

Liane Dirks, 1955 als Tochter eines Kochs geboren, wuchs in Hamburg, der Karibik, Bayern und Nordhessen auf. Sie hat mehrere Romane veröffentlicht, darunter Vier Arten, meinen Vater zu beerdigen. Für ihr Werk erhielt sie zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Liane Dirks lebt in Köln.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)"

Alle Artikel anzeigen