0

Mittelitalien mit dem Wohnmobil

Die schönsten Routen zwischen südlicher Toskana und den nördlichen Abruzzen

22,99 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783734316951
Sprache: Deutsch
Umfang: 192 S.
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: Paperback

Beschreibung

Der praktische Begleiter vor und während Ihrer Italien Reise mit dem Wohnmobil Das Herz Italiens schlägt in der Mitte des Landes. Eine der kulturell und landschaftlich außergewöhnlichsten Regionen Europas erkunden wir auf sechs Routen mit dem Wohnmobil. Einsame Gebirgslandschaften, Strandleben, romantische Kleinode und dazu die ewige Stadt Rom. Die südliche Toskana, die Marken, Umbrien, Latium und die nördlichen Abruzzen werden begeistern und verzaubern. Auf individuellen Touren führt unser Wohnmobilexperte Sie durch Mittelitalien. Die Detailkarte zu jeder Tour hilft bei der Orientierung, Streckenleisten und Straßenatlas im Anhang zeigen detailliert die Route zum Nachfahren. Stell- und Campingplätze sind am Ende jeder Tour ausführlich und mit GPS-Koordinaten beschrieben und im Straßenatlas verzeichnet. Wohnmobil Reiseführer Italien: In 6 abwechslungsreichen Touren die Vielseitigkeit Italiens entdecken Ausgewählte Wohnmobil Stellplätze und die schönsten Campingplätze inkl. GPSDaten Der ideale Wohnmobiltouren Führer mit Kartenatlas, Streckenleisten und Übersichtskarten für eine optimale Orientierung Landeskundlicher Überblick, Sprachführer und Reiseinfos von A bis Z

Autorenportrait

Torsten Berning ist 1963 in Kassel geboren, wohnt heute mit seiner Frau Sylke in Belgien und hat zwei erwachsene Töchter. Seit 2012 ist er Autor für Reiseerinnerungen und Wohnmobilführer. Als Spezialist für Marketing und Organisation ist er auch für verschiedene Reisemobilhersteller tätig. Auch nach mehr als 250.000 Kilometern sind sie immer noch vom Virus infiziert und haben mittlerweile jeden Winkel Europas bereist. In seiner Freizeit ist der Whiskyliebhaber am liebsten mit Frau und Hund auf Schusters Rappen oder dem Fahrrad unterwegs. Dabei gilt das Motto frei nach Goethe: Man reist nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen!

Schlagzeile

Zwischen Lago Maggiore und Toskana