0

GEDICHTE GEGEN GEWALT

mit Bildern von Horst Müller

Auch erhältlich als:
8,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783734565083
Sprache: Deutsch
Umfang: 60 S., 17 farbige Illustr.
Format (T/L/B): 0.5 x 21 x 14.8 cm
Auflage: 1. Auflage 2016
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Der Lyrikband "GEDICHTE GEGEN GEWALT" enthält eine Sammlung der Lyrikerin Gisela Munz-Schmidt aus den 90iger Jahren. Hier setzt sich die Autorin, die eher bekannt ist durch "schöne" Gedichte ( veröffentlicht in Lyrikbildbänden mit Aquarellen von Sibylle Buderath im Verlag Stadler in Konstanz) mit anderen, quälenden Themen auseinander: Krieg, Leid, Unterdrückung und Gewalt, im Ringen um Erklärungen und im Suchen nach Lösungen. Ihre Texte wurden damals durch eindrucksvolle Bilder des Malers Horst Müller ergänzt, der sich 2008 das Leben nahm. Nun entschloss sich die Autorin zur Herausgabe des mit Horst Müller gemeinsam gestalteten Werkes.

Autorenportrait

Die Lyrikerin und Autorin Gisela Munz-Schmidt lebt in Owingen im Bodenseekreis. Im Verlag Stadler Konstanz wurden sechs Lyrikbildbände mit ihren Gedichten und mit Aquarellen von Sibylle Buderath veröffentlicht: Bäume am Weg, Blumen am Weg, Wege zum See, Rosen am Weg, My Way along Lake Constance, Winterund Weihnachtsbuch Mit Zeichnungen von Marlene Thomsen, Hamburg, erschien im Bahn Verlag Konstanz "Erfüllung finden" .