0

Marienglut

Historischer Mühlhausen-Roman 2

Auch erhältlich als:
15,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783741242106
Sprache: Deutsch
Umfang: 500 S.
Format (T/L/B): 3 x 21 x 15 cm
Auflage: 1. Auflage 2016
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Konrad von Hohenstaufen und Wilhelm von Holland kämpfen um die Kaiserkrone im Römischen Reich, Herzogin Sophie von Brabant, Tochter der Heiligen Elisabeth, und Heinrich der Erlauchte, Markgraf zu Meißen, um die Vorherrschaft in Thüringen. Inmitten dieser Wirren wünschen sich Antonia und Konrad nichts sehnlicher, als ein friedvolles Leben führen zu können. Doch ein Solches ist ihnen und ihren Freunden nicht vergönnt. Immer tiefer geraten sie in den Sog von Intrigen und Ränken, während ihr Ziel, Mühlhausen zu einer wahrhaft freien Reichsstadt zu erheben, in greifbare Nähe rückt. Unterdessen verstricken sich Konrad und Antonia unaufhaltsam in dem Konflikt zwischen der Welt, in die sie hineingeboren wurden und aufwuchsen und der, in der sie leben.

Autorenportrait

Yvonne Bauer wurde 1972 in Mühlhausen geboren. Dort ist sie auch zur Schule gegangen und aufgewachsen. Nach dem Abitur hat sie eine Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin absolviert und einige Zeit in diesem Beruf gearbeitet. Zehn Jahre darauf verwirklichte sie ihren Traum und begann ein Medizinstudium, das sie sechs Jahre später erfolgreich abschloss. Seitdem arbeitet sie als Ärztin. Bereits als Kind hat sie mit selbstgemalten Bildern Geschichten erzählt. Mit dem Schreiben und Lesen lernen kamen dann Texte hinzu. Parallel dazu verschlang sie einen Roman nach dem anderen, wobei sie schon immer eine besondere Vorliebe für historische Werke hegte. Vor etwas mehr als vier Jahren hat die Autorin mit den Recherchen für ihren ersten Roman »Antoniusfeuer« begonnen. Dieses Buch ist ihr Debüt und der Auftakt für eine Trilogie. Marienglut bildet als Fortsetzung den zweiten Teil. Am letzten Teil arbeitet sie bereits. Stetige Unterstützung erfährt sie dabei durch ihren Mann Michael.