0

Perspektiven

Die gesammelten Editorials 1994 - 2017

Auch erhältlich als:
6,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783744863919
Sprache: Deutsch
Umfang: 132 S.
Format (T/L/B): 0.9 x 19 x 12 cm
Auflage: 1. Auflage 2017
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Was erwarten Wirtschaft und Gesellschaft von den Ingenieuren und wie ist dem gegenüber die Erwartungshaltung der Ingenieure? In dieser Anthologie seiner Editorials und Leitartikel beleuchtet Wilfried Grunau die Perspektiven und Entwicklungschancen für den Berufsstand der Ingenieure, insbesondere aus Sicht der Geodäsie. Er bezieht dezidiert Position zu wichtigen berufspolitischen, wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Ereignissen, kommentiert diese und zeigt Visionen für den Berufsstand der Ingenieure und Geodäten auf. Das Buch soll und kann natürlich nicht DIE Antwort auf die Quo-vadis-Frage geben, wohl aber eine Orientierung. Und das jeweils mit der in einem Editorial gebotenen (relativen) Kürze, frei nach dem Motto "Quidquid praecipies, esto brevis" - Was auch immer du lehren wirst, fasse dich kurz! (Horaz, Ars poetica 335.)

Autorenportrait

Dipl.-Ing. Wilfried Grunau ist Geodät und seit 1993 ehrenamtlicher Präsident des Verbandes Deutscher Vermessungsingenieure (VDV), dem Berufsverband für Vermessung und Geoinformation. Seit 2014 ist er zusätzlich ehrenamtlicher Präsident des Zentralverbandes der Ingenieurvereine (ZBI), einem Spitzenverband für Ingenieurverbände mit über 50.000 Mitgliedern. Von 1994 bis 1998 war Grunau Präsident der unter seiner Mitwirkung 1992 gegründeten European Group of Surveyors (EGoS), dem europäischen Dachverband für Vermessungsingenieure. Im Jahr 2011 wurde Wilfried Grunau für sein ehrenamtliches Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Weitere Artikel vom Autor "Grunau, Wilfried"

Alle Artikel anzeigen