0

Wilde Tiere in der Stadt - Das Natur-Mitmachbuch

Rätseln, wissen, stickern!

15,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783745910032
Sprache: Deutsch
Umfang: 64 S.
Format (T/L/B): 1.2 x 28.2 x 22.6 cm
Lesealter: 7-12 J.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Jetzt wirds wild - mit dem Natur-Mitmachbuch die Stadt entdecken! Dieser interaktive Natur-Sachführer schickt kleine Entdecker ab 7 Jahren auf Stadtsafari, um die Wildnis vor der eigenen Haustür zu erkunden. Dabei dreht sich alles um unsere tierirschen Nachbarn - die wilden Tiere in der Stadt. Mit kindgerechten und spannend aufbereiteten Sachinformationen von Wildbiologin Sophia Kimmig, interaktiven Eintrageseiten, charmanten Illustrationen und ganz viel Rätselspaß. Ein Interaktives NaturMitmachbuch für Kinder ab 7 Jahren  spannende Sachinformationen, Bauanleitungen und Rätselspaß führen in die Welt der wilden Tiere in der Stadt  spielerisch und interessant wird das Naturerleben vor der eigenen Haustür angeregt Mit Stickerbogen  Warum kommt der Fuchs in die Stadt? Was macht der Igel im Winter? Und wie wirkt sich die Lichtverschmutzung der Städte auf die Tierwelt aus? Kinder im Grundschulalter werden mit diesem Mitmachbuch spielerisch angeregt, ihre nahe Umgebung zu erkunden und zu beobachten. Leichte Bauanleitungen und beiliegende Sticker machen dieses Mitmachbuch zum perfekten Begleiter vor der eigenen Haustüre!

Autorenportrait

... ist Wildbiologin und erforscht wie sich Wildtiere an sich verändernde Lebensbedingungen anpassen. Ihr Schwerpunkt ist das Verhalten von Tieren unter verschiedenen Umweltbedingungen. Sie widmet sich jedoch nicht nur ökologischen Fragen, sondern engagiert sich auch in Umweltbildung und Wissenstransfer: In Vorträgen, Medienauftritten und mit ihren authentischen und humorvollen Texten verfolgt sie ihr Anliegen, Menschen die Vielfalt und den Wert der Natur näher zu bringen und Akzeptanz für Natur- und Artenschutz zu schaffen.          Am 27.01.1988 in Berlin geboren und im Odenwald bei Heidelberg aufgewachsen, treibt sie schon immer ihre große Neugierde und eine tiefe Faszination für die Natur an. Sie ist nicht nur Forscherin, sondern Vollblutnaturalistin und ist auch außerhalb ihres ersten Jobs viel in der Natur unterwegs, schreibt Geschichten und hält ihre Eindrücke in Bildern und Illustrationen fest.          Sophia hat von 2007 bis 2012 in Osnabrück und Mexiko studiert und mit Braunbären, Wölfen und Präriehunden gearbeitet. Von 2015 bis 2021 führte sie ein Forschungsprojekt zu Füchsen in Berlin durch und promovierte über deren Anpassung an das Leben in der Stadt.  Die charismatischen Tiere haben nicht nur ihren Forscherdrang, sondern auch ihre künstlerische Seite angesprochen. In ihrem Buch ,Von Füchsen und Menschen' teilt sie ihre Begeisterung für diese faszinierenden Geschöpfe mit der Welt und lässt die Leser bei ihrer Arbeit als Wildbiologin einen Blick über ihre Schulter werfen. Seit 2017 ist Sophia zudem Teil des Projekts StadtWildTiere, das sich für und mit BürgerInnen (Erwachsenen und Kindern) Wildtieren im Siedlungsraum widmet. Sophia ist mit zwei Geschwistern in einer Familie aufgewachsen in der viel gelesen und vorgelesen wurde. Sie selbst hat auch schon früh Geschichten geschrieben und Fantasiewelten entworfen. Die Liebe zur Natur hat zwar den Ausschlag für die Berufswahl als Biologin gegeben, das Kreative und der Wunsch Geschichten zu erzählen und zu illustrieren hat sie jedoch nie losgelassen. Seit sie einen Stift halten kann, hat Sophia gemalt und gezeichnet. Um bei anderen Kindern den Funken der Neugierde und des Wissensdursts zu zünden, der Sophia selbst seit ihrer Kindheit antreibt, hat sie vor einigen Jahren begonnen, ihre Ideen aufzuschreiben.

Weitere Artikel vom Autor "Kimmig, Sophia"

Alle Artikel anzeigen

Weitere Artikel aus der Kategorie "Kinder- und Jugendbücher/Sachbücher, Sachbilderbücher/Tiere, Pflanzen, Natur, Umwelt"

Alle Artikel anzeigen