0

240 Kilometer in 24 Stunden

Was man beim Laufen übers Leben lernt

Auch erhältlich als:
18,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783767912885
Sprache: Deutsch
Umfang: 216 S.
Format (T/L/B): 2 x 21.5 x 15 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: Englische Broschur

Beschreibung

Sechs Marathons an einem Tag: Wie man das Unmögliche möglich macht Als Michael Stocks im Londoner Nieselregen zum 24-Stunden-Lauf antritt, ist er 49 Jahre alt. Sein Ziel: ein Platz im Ultralauf-Kader Großbritanniens. Dafür muss er 240 Kilometer bewältigen. Sechs Marathondistanzen, ohne Unterbrechung, immer im Kreis auf einer 400-Meter-Tartanbahn. In seinem mitreißenden Bericht zeichnet er den großen Tag Stunde für Stunde nach. Wie im Vorbeilaufen stößt er dabei auf erstaunliche Parallelen zwischen dem Ultramarathon und dem Leben an sich und zeigt auf, wie man die im Training gewonnene körperliche und mentale Stärke auch außerhalb des Laufsports nutzen kann. Ultralauf extrem: Chronologie eines 24StundenLaufs vom ersten Schritt bis zur Ziellinie Unterhaltsame Mischung aus sportlichem Erfahrungsbericht und Gedanken über das Leben Das Ziel erreichen: Erkenntnisse aus dem Extremsport auf den Alltag übertragen Man ist nie zu alt zum Laufen! Motivation für den Langstreckenlauf mit 50 Mehr als ein Laufbuch: Selbstfindung zwischen Wadenkrampf und Muskelkater Michael Stocks ist kein geborener Läufer. Als Jugendlicher gehört er zu den Langsamsten, bei seinem ersten 10-Kilometer-Lauf muss er zahlreiche Gehpausen einlegen. Was bringt ihn dazu, mit Mitte dreißig ins Ausdauertraining einzusteigen? Woher nimmt er die tägliche Lauf-Motivation und was treibt ihn weiter, wenn jeder Muskel zum Aufgeben drängt? Für Michael ist das Lauftraining auch eine Selbstfindungsreise: Auf der Suche nach neuen Lebenszielen wird aus dem ausgebrannten Geschäftsmann, der sich von Wein, Kaffee und dreißig Zigaretten am Tag ernährt, der Ultraläufer mit dem ganz großen Plan. Eine bewegende Liebeserklärung an den extremen Ausdauersport, die selbst Nicht-Läufer:innen begeistert!

Autorenportrait

Michael Stocks ist gebürtiger Südafrikaner und lebt heute mit seiner Frau Jane in London. Laufen war für ihn zunächst nur ein Ausgleich zu seiner fordernden Karriere als Anwalt und Start-Up-Gründer. Aber dann packte ihn das Ultralauf-Fieber, und er startete seine zweite Karriere als Ultraläufer für Großbritannien. Im Alter von 50 Jahren lief er das erste Mal in einem internationalen Wettkampf für seine Wahlheimat. Michael liebt die Berge, Schokolade und Klavier spielen - letzteres allerdings nur, wenn keiner zuhört.