0

Debattieren lernen

Arbeitsheft mit Redemittelkarten und Materialien, Ausgabe für Sprachlernende - Jugend debattiert

9,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783772716126
Sprache: Deutsch
Umfang: 64 S.
Format (T/L/B): 0.7 x 29.8 x 21 cm
Einband: Geheftet

Beschreibung

Debattierfähigkeit fördern - mit allen Redemitteln Wer gut reden kann, kann gemeinsam mit anderen viel bewegen. Ob in der Schule, in der Familie, unter Freunden oder im Verein: Wo Menschen gemeinsam überlegen, welche Lösung die beste ist, kommt es darauf an, dass jeder seinen Standpunkt einbringen und sich mit anderen gut austauschen kann. Bei Jugend debattiert lernen Schülerinnen und Schüler, wie sie dabei sicher und überzeugend auftreten können. Die Übungen helfen ihnen, eine eigene Meinung zu formulieren, Position zu beziehen, auf andere einzugehen und gemeinsam über interessante Themen nachzudenken. Das Arbeitsheft zeigt außerdem, wie wichtig es ist, politisch mitzureden. Deshalb setzen sich Schülerinnen und Schüler bei Jugend debattiert mit Fragen auseinander, die viele Menschen in der Gesellschaft betreffen. Im Einzelnen bietet es Erklärungen, Übungen und Beispieltexte zu allen Teilen der Debatte. Viele Seiten können eigenständig bearbeitet werden.Redemittelkarten und Arbeitsblätter können herausgetrennt und einsetzt werden, wenn gemeinsam mit Mitschülerinnen und Mitschülern trainiert wird. Das speziell für Sprachlernende entwickelte Arbeitsheft will dabei unterstützen, debattieren zu lernen und zu üben sowie Ideen in deutscher Sprache auszudrücken. Es richtet sich besonders an Schülerinnen und Schüler, die Deutsch als Fremdsprache oder als Zweitsprache erlernen. Weltweit wurde es in über 30 Ländern erprobt.

Autorenportrait

Tim Wagner entwickelt Konzepte, Curricula und Unterrichtsmaterialien zu Demokratieerziehung, Rechtskunde und Sprachförderung. Er arbeitet als Seminarleiter und Berater für Schulen, Stiftungen und öffentliche Einrichtungen und hat zu Themen der Argumentationstheorie, Rhetorik und Sprachphilosophie publiziert.