0

Zopfbrot mit Blaulicht

Zwischen Alb und Afrika - Backgeschichten vom Lorettohof, Kleine literarische Genussbibliothek 2

18,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783775008037
Sprache: Deutsch
Umfang: 120 S., zweifarbige Illustrationen
Format (T/L/B): 1.1 x 19.5 x 13 cm
Auflage: 1. Auflage 2020
Einband: Leinen

Beschreibung

Günther Weber ist nicht nur ein begnadeter Bäcker, sondern auch ein großartiger Geschichtenerzähler, wie seine gut besuchten Lesungen im jährlichen Kultur-Programm des Lorettohofs zeigen. Mit viel Witz, aber immer wieder auch mit Texten, die zum Innehalten und Nachdenken einladen, schreibt er über Erlebnisse in der Backstube oder auf Reisen. Wobei er sich nicht nur zu Themen äußert, die mit Teig, Brot oder Ziegenkäse - den Produkten seines Hofes in der Nähe von Zwiefalten - zu tun haben. Seine klare Haltung, wenn es um gutes Brot geht, findet sich auch in anderen Lebensbereichen wieder. Seine Texte werden kongenial umrahmt von Illustrationen und Skizzen aus der Backstube, die sein jüngerer Bruder mit lebendigem Strich eingefangen hat.

Autorenportrait

Günther Weber ist Holzofenbäcker aus Leidenschaft auf dem Lorettohof in Zwiefalten/Schwäbische Alb. Ausgedehnte Reisen führten ihn in jungen Jahren durch Europa, Afrika und Lateinamerika - dort engagierte er sich in der Solidaritätsbewegung für Zentralamerika. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter. Bei Hädecke ist von ihm bereits »Gut Brot will Weile haben« erschienen, von dem inzwischen fast 20.000 Exemplare verkauft wurden.