0

Soziologie des Gangstarap

Popkultur als Ausdruck sozialer Konflikte, HipHop Studies 2

Auch erhältlich als:
20,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783779970163
Sprache: Deutsch
Umfang: 232 S.
Format (T/L/B): 1.8 x 23 x 15 cm
Auflage: 2. Auflage 2022
Einband: Paperback

Beschreibung

Als eines der erfolgreichsten Popmusikgenres bildet Gangstarap gesellschaftliche Konfliktlinien ab wie kaum eine andere symbolische Ordnung. Aus intersektionaler Perspektive und informiert durch Kritische Theorie und Cultural Studies entwickelt das Buch vier Argumente: Die kulturellen Formen des Gangstarap sind Ort eines Kampfes um Anerkennung in der postmigrantischen Gesellschaft, Ausdruck kompensatorischer Aufstiegsphantasien und Prekarisierungskritik, Versuch der Aktualisierung hegemonialer Männlichkeit sowie ein >Boundary Object< pluraler Gesellschaften.

Autorenportrait

Martin Seeliger, PD Dr., leitet die Abteilung 'Wandel der Arbeitsgesellschaft' am Institut für Arbeit und Wirtschaft in Bremen.

Schlagzeile

Kritische Töne über gesellschaftliche Strukturen