0

The New Premises of the European Central Bank - Der Neubau der Europäischen Zentralbank

Dt/engl

49,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783791354187
Sprache: Deutsch
Umfang: 320 S., 55 s/w Illustr., 562 farbige Illustr.
Format (T/L/B): 2.6 x 28 x 22.3 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Zeichenhaft und funktional: Ein Gebäude für den Euro Mit dem Neubau der Europäischen Zentralbank ist am östlichen Rand der Frankfurter Innenstadt ein außerordentliches Beispiel stadtbildprägender zeichenhafter Architektur entstanden. Entworfen wurde das funktionale Ensemble aus Büroturm und Umnutzung der denkmalgeschützten Großmarkthalle von dem Wiener Architekturbüro Coop Himmelb(l)au.Die Handelshalle des ehemaligen Frankfurter Großmarkts galt Ende der 1920er-Jahre mit einer Länge von 220 Metern als die größte stützenfreie Eisenbetonkonstruktion Europas. Nach einer aufwändigen Sanierung der Halle wurden als "Haus im Haus" neue Funktionen wie Konferenzbereich und Mitarbeiterrestaurant eingestellt. Für die Neugestaltung des vormals versiegelten zwölf Hektar großen Areals haben sich Vogt Landschaftsarchitekten (Schweiz) an Auenlandschaften orientiert.

Autorenportrait

Peter Cachola Schmal, Architekt, ist seit 2006 Direktor des Deutschen Architekturmuseums in Frankfurt am Main.